Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Borussia Dortmund: Manchester City will Julian Weigl

...

Nach Aus in der Champions League  

Guardiola offenbar an BVB-Profi interessiert

13.04.2018, 14:58 Uhr | lr, t-online.de

Borussia Dortmund: Manchester City will Julian Weigl. Julian Weigl: Bei Borussia Dortmund ist der talentierte Mittelfeldspieler nicht mehr erste Wahl. (Quelle: imago/Revierfoto)

Julian Weigl: Bei Borussia Dortmund ist der talentierte Mittelfeldspieler nicht mehr erste Wahl. (Quelle: Revierfoto/imago)

Lockt Star-Trainer Pep Guardiola Julian Weigl zu Manchester City? Einem Bericht zufolge hat er den deutschen Nationalspieler im Visier. Von ihm schwärmte der Katalane schon öfter.

Mittelfeldspieler Julian Weigl steht laut "Telegraph" auf der Wunschliste von Manchester City. Demnach wolle Trainer Pep Guardiola den deutschen Nationalspieler von Borussia Dortmund auf die Insel locken. Weigl soll einer von vier Kandidaten fürs zentrale Mittelfeld sein.

► Seine Konkurrenten: Fred (Schachtjor Donezk), Jorginho (Neapel) und Jean-Michael Seri (Nizza). City wolle umgerechnet etwa 45 Mio. Euro für diese Position investieren.

Zwei weitere Top-Stars sollen kommen 

Dass Weigl auf der Liste steht, ist nicht überraschend. Bereits zu seiner Zeit als Bayern-Trainer schwärmte Guardiola: "Ich bin von Weigl begeistert. Er bringt fußballerisch alle Voraussetzungen mit, um in Dortmund zu spielen." Das sagte der Katalane nach gerade einmal elf Bundesliga-Einsätzen. Mittlerweile ist Weigl ein gestandener Profi und deutscher Nationalspieler.

Beim BVB ist er zuletzt aber nicht mehr erste Wahl gewesen und schmorte häufiger nur auf der Bank. Allerdings konnte er auch weder unter Peter Bosz noch unter Peter Stöger an seine starken Leistungen aus den Vorjahren anknüpfen.

Insgesamt, so berichtet die Zeitung, dürfe Guardiola im Sommer umgerechnet bis zu 160 Mio. Euro ausgeben, um die Mannschaft weiter nach seinen Wünschen umzubauen. Das Geld solle neben einem zentralen Mittelfeldspieler noch in Offensiv-Star Thomas Lemar (Monaco) und Innenverteidiger Toby Alderweireld (Tottenham) investiert werden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Happy Highspeed-Surfen: 210,- € Gutschrift sichern!*
MagentaZuhause L bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018