Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

Sandro Wagner soll bei England-Klubs heiß begehrt sein


Bankdrücker bei Bayern  

Wagner soll bei England-Klubs heiß begehrt sein

22.11.2018, 20:08 Uhr | t-online.de

Sandro Wagner soll bei England-Klubs heiß begehrt sein. Seit elf Monaten im Bayern-Trikot: Sandro Wagner wechselte im vergangenen Winter von 1899 Hoffenheim nach München.  (Quelle: imago/MIS)

Seit elf Monaten im Bayern-Trikot: Sandro Wagner wechselte im vergangenen Winter von 1899 Hoffenheim nach München. (Quelle: MIS/imago)

Bisher hat Sandro Wagner für Bayern München lediglich ein Saisontor erzielt. Dennoch soll der Stürmer das Interesse einiger Klubs aus dem Ausland auf sich gezogen haben.

In der Bundesliga ist Sandro Wagner bisher nur viermal für Meister Bayern München zum Einsatz gekommen. Dazu kommen zwei Champions-League-Einsätze und jeweils ein Spiel in DFB-Pokal und Supercup. Ein Treffer gelang dem Angreifer lediglich im Pokal. Nach einer starken ersten Jahreshälfte mit acht Toren in 14 Bundesligaspielen ist der 30-Jährige beim Rekordmeister mittlerweile zur Randfigur geworden.

Das angebliche Interesse von West Ham und Palace

Das scheint anderen Klubs Hoffnung zu machen, den ehemaligen deutschen Nationalspieler verpflichten zu können. Laut der englischen Boulevardzeitung „Sun“ sollen West Ham United und Crystal Palace konkretes Interesse an Wagner haben. Fraglich erscheint allerdings, ob der Tabellen-13. bzw. -16. der englischen Premier League dem gebürtigen Münchner sportlich adäquat erscheinen.    

Laut der „Bild“ soll außerdem noch Galatasaray Istanbul, der Zweite der türkischen Süper Lig, an Wagner dran sein. Im Vergleich zu den beiden englischen Klubs wäre „Gala“ noch im Europapokal vertreten – in einer Champions-League-Gruppe mit Schalke 04, wo der Sprung ins Achtelfinale mit vier Punkten Rückstand bei noch zwei ausstehenden Spielen aber äußerst schwierig wird.


Nicht nur deshalb erscheint es äußerst unwahrscheinlich, dass Wagner seinen Heimatklub wirklich verlassen will. Vor einigen Wochen sagte er deutlich: „Ich habe meinen Vertrag in vollem Bewusstsein hier für zweieinhalb Jahre unterschrieben und das ziehe ich auch durch!“ Er fühle sich wohl in München. Der FC Bayern sei sein Verein, schon seit Kindesbeinen an. Bereits von 2002 bis 2008 trug Wagner das Trikot der Münchner und durchlief in dieser Zeit die wichtigsten Jugendmannschaften.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
HUAWEI Mate20 Pro für 1 €*, WirelessCharger gratis
von der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018