Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Bundesliga: Gladbach gewinnt, Eintracht begeistert, Hannover enttäuscht

Bundesliga am Samstag  

Gladbach verhagelt Bosz-Debüt, Eintracht begeistert

19.01.2019, 18:18 Uhr | sid

Bundesliga: Gladbach gewinnt, Eintracht begeistert, Hannover enttäuscht. Peter Bosz bei seinem ersten Pflichtspiel als Trainer von Bayer Leverkusen. (Quelle: imago/Team 2)

Peter Bosz bei seinem ersten Pflichtspiel als Trainer von Bayer Leverkusen. (Quelle: Team 2/imago)

Bayer Leverkusen kassiert im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Peter Bosz gleich eine Niederlage. Frankfurt lässt Freiburg keine Chance und Hannover enttäuscht einmal mehr.

Der Einstand von Peter Bosz auf der Trainerbank von Bayer Leverkusen ist voll daneben gegangen. 406 Tage nach seiner Entlassung bei Borussia Dortmund kassierte der Nachfolger von Heiko Herrlich bei seinem Bundesliga-Comeback mit der Werkself eine schmerzliche 0:1 (0:1)-Niederlage im rheinischen Derby gegen Borussia Mönchengladbach.

Der Franzose Alassane Plea (37.) machte mit seinem zehnten Saisontreffer den dritten Auswärtserfolg der Fohlen in dieser Saison perfekt, durch den Platz drei zementiert wurde. Während die Gladbacher auf Champions-League-Kurs blieben, rückt der Europacup für Bayer nach der fünften Heimpleite in dieser Spielzeit wieder in weite Ferne.

Eintracht zeigt Offensiv-Spektakel

Pokalsieger Eintracht Frankfurt kann sich auch im neuen Jahr auf sein "magisches Dreieck" verlassen. Sebastien Haller (36.), Ante Rebic (39.) und Luka Jovic (45.) sorgten am Samstag im Verbund für einen nie gefährdeten 3:1 (3:0)-Sieg gegen den SC Freiburg.

Die Hessen kletterten dank ihrer Top-Stürmer, die zusammen inzwischen auf 29 Saisontore kommen, zumindest vorübergehend auf Platz fünf. Daran änderte auch der Gegentreffer durch Nils Petersen (69.) nichts.


Heimpleite zum Jubiläum

Nach einer 0:1 (0:1)-Niederlage gegen Werder Bremen im 1000. Bundesligaspiel geht die sportliche Talfahrt von Hannover 96 ungebremst weiter. Die Niedersachsen blieben zum siebten Mal in Folge sieglos und sind in dieser Verfassung ein klarer Abstiegskandidat. Mit den nun folgenden schweren Aufgaben bei Herbstmeister Borussia Dortmund und gegen RB Leipzig werden die Herausforderungen wahrlich nicht einfacher.

Die Gäste hingegen fuhren einen verdienten Auswärtssieg ein und unterstrichen ihre Ambitionen auf die Qualifikation für einen internationalen Wettbewerb. Für den Treffer des Tages sorgte Milot Rashica, der in der 32. Minute eine sehenswerte Kombination aus kurzer Distanz abschloss.

Düsseldorf feiert nächsten Sieg

Fortuna Düsseldorf hat auch im neuen Jahr seine Siegesserie fortgesetzt. Der Aufsteiger gewann das Kellerduell zum Rückrundenauftakt beim FC Augsburg mit 2:1 (1:0), feierte den vierten Sieg in Folge und ließ die Vertrags-Posse um Trainer Friedhelm Funkel hinter sich. Die Augsburger schlittern hingegen immer tiefer in die Krise, die Mannschaft von Trainer Manuel Baum wartet seit bereits neun Spielen auf einen Sieg.

Marvin Ducksch brachte die Fortuna per Kopf in Führung (45.), Jonathan Schmid (64.) gelang per Freistoß der zwischenzeitliche Ausgleich, ehe Benito Raman (89.) zum viel umjubelten Sieg traf. Für Düsseldorf (21 Punkte) ist der Sieg ein Befreiungsschlag im Abstiegskampf, während Augsburg (15 Zähler) weiter im Keller feststeckt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Du gibst den Ton an - der neue ROCKSTER GO ist da
zum Lautsprecher Teufel Shop
Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
hier MagentaZuhause sichern
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019