Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Werder Bremen: Claudio Pizarro kündigt Karriereende an

"Das wird meine letzte Saison"  

Pizarro kündigt Karriereende an

20.05.2019, 10:33 Uhr | dpa

"Ich glaube es ist genug": Claudio Pizarro verlängert seinen Vertrag bei Werder Bremen um ein Jahr und kündigt sein Karriereende an. (Quelle: nph/Kokenge/Imago)

"Ich glaube es ist genug": Claudio Pizarro verlängert seinen Vertrag bei Werder Bremen um ein Jahr und kündigt sein Karriereende an. (Quelle: DeichStube)

Claudio Pizarro im Interview: "Ich glaube es ist genug"

"Ich glaube es ist genug": Claudio Pizarro verlängert seinen Vertrag bei Werder Bremen um ein Jahr und kündigt sein Karriereende an. (Quelle: DeichStube)

"Ich glaube es ist genug": Claudio Pizarro verlängert seinen Vertrag bei Werder Bremen um ein Jahr und kündigt sein Karriereende an. (Quelle: DeichStube)


Werder Bremens Vereinsikone Claudio Pizarro hat zunächst seine Verlängerung – und dann das Ende seiner Zeit beim Fußball-Bundesligisten im Sommer 2020 angekündigt. Ein Ziel hat der Peruaner auch noch.

Die Europa-League-Qualifikation verpasst, Kapitän Max Kruse verloren – doch dank Claudio Pizarro wurde der letzte Spieltag in Bremen dennoch zum Festtag. Die Club-Ikone bleibt noch ein weiteres Jahr an der Weser. "Ich werde weitermachen", teilte der Peruaner kurz vor Werders 2:1-Sieg gegen Leipzig per Videobotschaft auf den Leinwänden mit. Es folgte ein Jubel-Orkan im Bremer Weserstadion, fast so wie bei einem Titelgewinn.

"Die nächste Saison wird meine letzte sein"

"Die nächste Saison wird meine letzte sein", sagte der Peruaner allerdings mehreren Medien zufolge nach dem 4:1-Testspielerfolg der Bremer beim Landesligisten Blau-Weiß Papenburg. "Ich möchte meine Karriere in einer guten Verfassung beenden."




Ein Ziel für die kommende Spielzeit hat das Schlitzohr auch noch: Mit 197 Toren ist er zweitbester ausländischer Torjäger der Bundesliga-Geschichte. Nur Bayerns Robert Lewandowski hat fünf Treffer mehr auf dem Konto. "Deswegen habe ich auch verlängert. Ich möchte ihm noch ein bisschen Druck machen", scherzte Pizarro.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal