Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Bundesliga-Relegation: Pyroshow - So begrüßen die Union-Fans ihr Team

Relegation gegen Stuttgart  

Pyroshow: So emotional begrüßen die Union-Fans ihr Team

27.05.2019, 20:18 Uhr | t-online.de

Bundesliga-Relegation: Pyroshow - So begrüßen die Union-Fans ihr Team. Feuriger Empfang: Union-Fans begrüßen die Mannschaft am Stadion.  (Quelle: imago images/Kleines Foto: Union Berlin (Twitter))

Feuriger Empfang: Union-Fans begrüßen die Mannschaft am Stadion. (Quelle: Kleines Foto: Union Berlin (Twitter)/imago images)

Der 1. FC Union Berlin kämpft gegen den VfB Stuttgart um den letzten verbleibenden Platz in der Bundesliga. Die Fans des Hauptstadtklubs feierten ihre Mannschaft bereits vor der Partie wie Aufsteiger. 

"Eisern Union, Eisern Union, Eisern Union", mit dem bekannten Schlachtruf des Zweitligisten begrüßten die Anhänger des 1. FC Union Berlin am Montagabend ihre Mannschaft auf dem Parkplatz der "Alten Försterei". Hunderte Anhänger hatten sich dort versammelt, sangen und zündeten Pyro.

Der Bus fuhr im Schritttempo an den Anhängern vorbei. Von beiden Seiten wurden die Profis des Klubs flankiert, bis mann schließlich direkt vor dem Stadion halt machte. 

Hunderte Anhänger versammeln sich

Ab 20.30 Uhr kämpft man im Stadion im Rückspiel gegen den VfB Stuttgart um einen Platz in der Bundesliga. Das Hinspiel endetet 2:2.

Für Union Berlin wäre es der erste Bundesliga-Aufstieg der  Klubgeschichte, der VfB will den dritten Abstieg in die 2. Bundesliga nach 1975 und 2016 verhindern.


Der VfB hat sich trotz der schwachen Leistung in der ersten Partie noch nicht aufgegeben. In dem mit 22.012 Zuschauern ausverkauften Kultstadion An der Alten Försterei sei "es wichtig, Spieler auf dem Feld zu haben, die ein dickes Fell haben", sagte VfB-Interimstrainer Nico Willig.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal