Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Schalke 04: Ralf Fährmann steht wohl kurz vor Wechsel zu Norwich City

Schalke-Legende  

Bericht: Fährmann kurz vor Wechsel nach England

03.07.2019, 19:50 Uhr | t-online.de

 (Quelle: Laci Perenyi/Imago; DeFodi/Imago)
Die Top-Transfers in der Bundesliga zur Saison 2019/2020

Zur Bundesliga-Saison 2019/2020 haben einige Vereine bereits tief in die Tasche gegriffen. Das sind die Top-Transfers der Bundesligisten. (Quelle: t-online.de)

Top-Transfers in der Bundesliga: Diese Spielerwechsel zur kommenden Saison stehen schon fest. (Quelle: t-online.de)


Ralf Fährmann könnte Schalke 04 zeitnah verlassen. Einem Medienbericht zufolge steht das Schalker Urgestein unmittelbar vor einem Wechsel in die Premier League.

Ralf Fährmann steht nach Informationen von "Bild" unmittelbar vor einem Wechsel von Schalke 04 zu Norwich City. Demnach soll der Schalker Torhüter kurz vor der Unterschrift beim Premier-League-Aufsteiger stehen.

Ralf Fährmann könnte Schalke 04 nach 16 Jahren verlassen. (Quelle: imago images/RHR-Foto)Ralf Fährmann könnte Schalke 04 nach 16 Jahren verlassen. (Quelle: RHR-Foto/imago images)

Der 30-Jährige soll zunächst für ein Jahr ausgeliehen werden. Bei den Gelsenkirchenern hatte er in der vergangenen Saison seinen Stammplatz an Alexander Nübel verloren.

Spielpraxis als wichtigstes Wechsel-Motiv?

Nübels Vertrag läuft bis 2020, der U21-Torwart wird allerdings mit dem FC Bayern München in Verbindung gebracht. So könnte Fährmann bis zu einem Abgang Nübels Spielpraxis sammeln, um anschließend wieder zu den Königsblauen zurückzukehren.

Der gebürtige Chemnitzer spielt seit 2003 für S04, war zwischendurch ein Jahr an Eintracht Frankfurt ausgeliehen und wurde 2013 Stammtorhüter bei Schalke. Bis Nübel ihn in der Vorsaison verdrängte.


Bei Norwich würde Fährmann auf den deutschen Trainer Daniel Farke treffen, der mit den "Kanarienvögeln" in der Vorsaison den Aufstieg in die höchste englische Spielklasse schaffte.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal