Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern München hat wohl Argentinien-Star Giovani Lo Celso im Visier

Rekordmeister auf Spielersuche  

Bericht: FC Bayern hat Argentinien-Star im Visier

19.07.2019, 22:37 Uhr | dd, t-online

FC Bayern München hat wohl Argentinien-Star Giovani Lo Celso im Visier. Stark im Argentinien-Trikot: Giovani Lo Celso im Länderspiel der "Albiceleste" gegen Venezuela im März. (Quelle: imago images/AFLOSPORT)

Stark im Argentinien-Trikot: Giovani Lo Celso im Länderspiel der "Albiceleste" gegen Venezuela im März. (Quelle: AFLOSPORT/imago images)

Wird er die erhoffte Verstärkung für den deutschen Rekordmeister? Einem Bericht zufolge ist der FC Bayern an Giovani Lo Celso interessiert – allerdings könnte es eine Schwierigkeit geben.

Der FC Bayern hat offenbar Argentiniens Mittelfeldstar Giovani Lo Celso im Visier. Die "Bild" berichtet, dass der Rekordmeister über eine Verpflichtung des 23-Jährigen vom spanischen Erstligisten Betis Sevilla nachdenkt. Demnach gilt der argentinische Nationalspieler als erste Alternative, sollte der Transfer von Spaniens U21-Juwel Marc Roca nicht klappen.

Stark im Argentinien-Trikot: Giovani Lo Celso im Länderspiel der "Albiceleste" gegen Venezuela im März. (Quelle: imago images/AFLOSPORT)Stark im Argentinien-Trikot: Giovani Lo Celso im Länderspiel der "Albiceleste" gegen Venezuela im März. (Quelle: AFLOSPORT/imago images)

Roca, der erst vor zwei Wochen mit Spanien im Finale gegen Deutschland U21-Europameister wurde, soll die Münchner eigentlich im defensiven Mittelfeld verstärken. Doch die Forderung von Rocas Klub Espanyol Barcelona ist den Bayern offenbar zu hoch – die Katalanen sollen 40 Millionen Euro verlangen.


Allerdings: In der Preiskategorie würde sich wohl auch ein Transfer von Lo Celso (aktueller Marktwert: 50 Mio. Euro) bewegen. Nach einem Leihgeschäft war Lo Celso vor der vergangenen Saison für 22 Mio. Euro von Paris St. Germain fest nach Sevilla gewechselt, stand in 45 Pflichtspielen auf dem Platz, erzielte dabei 16 Tore und bereitete sechs weitere Treffer vor. Laut "Bild" sollen aber trotzdem vereinsintern nicht alle Bayern-Verantwortlichen vom Spieler überzeugt sein. Manchester United und Tottenham Hotspur gelten als weitere mögliche Interessenten.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: