Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportBundesligaFC Bayern München

FC Bayern dementiert Transfer-Gerüchte: Leroy Sané Wechsel von ManCity?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextStudie warnt vor WassersprudlerSymbolbild für einen TextKult-Eistee vor dem AusSymbolbild für einen TextStromanbieter darf Preis nicht erhöhen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

100 Millionen für Sané? Bayern äußert sich zu Transfer-Gerücht

Von t-online, BZU

Aktualisiert am 02.08.2019Lesedauer: 1 Min.
Spielt womöglich bald in Rot-Weiß: Leroy Sané.
Spielt womöglich bald in Rot-Weiß: Leroy Sané. (Quelle: AFLOSPORT/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bisher war der Sané-Transfer zu Bayern ein vages Gerücht. Nun sorgen zwei Berichte für Aufruhr. Die Bayern reagieren umgehend.

Bayern München hat Medienberichte dementiert, nach denen sich der Wunschspieler Leroy Sane für einen Wechsel zum deutschen Fußball-Rekordmeister entschieden hätte. Diese Meldungen "entsprechen nicht der Wahrheit", teilte der Klub am Donnerstagabend mit. Zuvor hatten die "Bild-Zeitung" und der "Kicker" ohne Angaben von Quellen berichtet, Sane (23) sei bereit, Manchester City zu verlassen und in die Bundesliga zurückzukehren.


Transfermarkt: Neu-Nationalspieler Luca Waldschmidt besitzt Ausstiegsklausel

Freiburg-Profi Luca Waldschmidt stand schon in diesem Sommer bei einigen größeren Klubs hoch im Kurs: Laut "Sport Bild" sollen unter anderem Benfica Lissabon und Gladbach an einer Verpflichtung interessiert gewesen sein. Doch der Offensivspieler blieb beim SC. Das könnte sich im kommenden Sommer allerdings ändern: Denn wie die "Sport Bild" schreibt, greift dann eine Ausstiegsklausel, die im Vertrag des 23-Jährigen verankert ist. Die angeblich festgeschriebene Ablöse: 23 Millionen Euro.
Zweitligist Hannover 96 hat den ehemaligen deutschen Nationalspieler Dennis Aogo ablösefrei verpflichtet. Der 32-Jährige spielte zuletzt beim VfB Stuttgart, dort war sein Vertrag im Sommer ausgelaufen. Insgesamt absolvierte Aogo zwölf Länderspiele für die DFB-Auswahl. Hannover liegt mit fünf Punkten aus fünf Spielen nur im Mittelfeld der Tabelle.
+7

Rummenigges Rüffel für Kovac

Die Personalie Sane wird seit Wochen heiß diskutiert. Jüngst hatte FCB-Vorstandschef Karl Heinz Rummenigge Trainer Niko Kovac öffentlich gerüffelt, weil dieser sich zuversichtlich über einen möglichen Sane-Wechsel geäußert hatte. "Mir haben seine Aussagen nicht gefallen. Wir haben ein gutes Verhältnis zu Manchester City mit unserem ehemaligen Trainer Pep Guardiola, und Sané steht dort noch unter Vertrag. Weder optimistische noch pessimistische Aussagen helfen uns da", sagte Rummenigge im ZDF.

Kovac hatte am Wochenende über Sane gesagt, er "gehe davon aus, dass wir ihn bekommen können". Später ruderte er im ZDF zurück: "Ich habe mit Pep Guardiola telefoniert und mich bei ihm entschuldigt, weil ich wohl zu offensiv war. Dafür entschuldige ich mich auch bei meinem Klub, ich werde mich in Zukunft zurückhalten."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Kicker: "Hinweise verdichten sich: Sané-Wechsel rückt näher"
  • Bild: Sané kostet 200 Mio
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
So erklären die Bayern-Bosse das Nagelsmann-Aus
Von Benjamin Zurmühl
Von Andreas Becker
FC Bayern MünchenJosep GuardiolaLeroy SanéManchester CityNiko KovacZDF
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website