Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Günter Netzer schwärmt von Kai Havertz: " Ein solches Talent hatten wir lange nicht mehr"

DFB-Hoffnungsträger  

Netzer schwärmt von Havertz: "Ein solches Talent hatten wir lange nicht"

13.09.2019, 10:48 Uhr | t-online.de, sid

Kai HAVERTZ r GER und Julian BRANDT GER sitzen auf der Ersatzbank Fussball Laenderspiel EM Qu (Quelle: SID)
Kai Havertz trifft auf Kumpel Julian Brandt

Julian Brandt trifft mit Borussia Dortmund auf seinen Ex-Klub Bayer Leverkusen mit Nationalmannschaftskollegen Kai Havertz. Die Freundschaft des ehemaligen Bayer-Traumduos muss für 90 Minuten ruhen. (Quelle: SiD)

Borussia Dortmund gegen Bayer Leverkusen: Kai Havertz und Julian Brandt wollen ihre Freundschaft am Samstag für 90 Minuten aussetzen. (Quelle: SID)


Kai Havertz ist das aktuell wohl größte Talent im deutschen Fußball. Nun hat mit Günter Netzer auch einer der größten deutschen Spieler aller Zeiten vom Leverkusener geschwärmt. 

Die deutsche Fußballlegende Günter Netzer hat in einem Interview über die jüngsten Leistungen von Nationalspieler Kai Havertz gesprochen: "Havertz ist ein großartiger Spieler, dem ich wünsche, dass er sehr schnell den Durchbruch schafft, Stammspieler dieser Nationalmannschaft wird", sagte Netzer dem "Sportbuzzer". 

Aktuell spielt der 20-Jährige für Bayer Leverkusen, bei dem Bundesliga-Verein gehört er zu den absoluten Leistungsträgern. Das hat er in der Nationalmannschaft allerdings noch nicht geschafft. 

Durchstarter Havertz bei Löw meist nur auf der Bank

Deutschland hat bekanntlich 80 Millionen Bundestrainer, und auch Havertz hätte offenbar gerne die Entscheidungsmacht von Joachim Löw. "Ich kann mich ja nicht selbst aufstellen", sagte das Ausnahmetalent auf die Frage, warum es für ihn auch beim mühsamen 2:0 (0:0) der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am vergangenen Montag in Belfast gegen Nordirland nicht zur Startelf gereicht hatte. Trotz zahlreicher Ausfälle. Trotz der Fürsprache vieler Experten. Trotz seiner unbestrittenen Qualitäten.


Netzer ist sich trotzdem sicher: "Ein solches Talent haben wir in Deutschland lange nicht mehr gehabt." Und die Zahlen sprechen ebenfalls für Havertz: In der abgelaufenen Saison absolvierte er alle 34 Partien in der Bundesliga, dabei gelangen ihm 17 Tore – ein spektakulärer Wert. In der aktuellen Spielzeit traf er in drei Spielen bisher einmal.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal