Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern: Verabschiedet Thomas Müller sich vom Rekordmeister?

Schon im Winter  

Bericht: Müller will den FC Bayern verlassen

09.10.2019, 11:52 Uhr | dpa

 (Quelle: imago images)
FC Bayern: Kovac relativiert brisante Aussage zu Thomas Müller

Vor dem 1:2 des FC Bayern München gegen die TSG Hoffenheim sorgte Niko Kovac mit einer Aussage zu Thomas Müller für Aufsehen. Danach relativierte der FCB-Coach seine Aussage. (Quelle: Omnisport)

Thomas Müller und Niko Kovac: Der Bayern-Trainer kann die Aufregung um seinen Spieler nicht ganz nachvollziehen. (Quelle: Omnisport)


Im Sommer endete die Zeit von Arjen Robben und Franck Ribéry beim FC Bayern München. Nun könnte die nächste Vereinsikone gehen: Thomas Müller plant angeblich seinen Abschied. 

Fußball-Weltmeister Thomas Müller will laut Bericht der "Sport Bild" vom Mittwoch den FC Bayern München verlassen. Das Magazin berichtet, dass der 30-Jährige einen Wechsel in der Winterpause in Erwägung ziehe. Schon in der laufenden Länderspielpause soll es demnach Gespräche zwischen dem Offensivspieler und dem Bundesligisten geben.

Müller unzufrieden unter Kovac

Der ehemalige Nationalspieler scheint unzufrieden mit seiner Situation unter Trainer Niko Kovac. Das Bundesligaspiel der Münchner gegen die TSG Hoffenheim am vergangenen Samstag war das fünfte Punktspiel hintereinander, in dem Müller nicht in der Anfangself stand.

Thomas Müller: Der Münchner könnte die Bayern im Winter verlassen.  (Quelle: imago images/MIS)Thomas Müller: Der Münchner könnte die Bayern im Winter verlassen. (Quelle: MIS/imago images)

"Wenn Not am Mann sein sollte, wird er mit Sicherheit auch seine Minuten bekommen", hatte Kovac in einem Sky-Interview vor der Partie zu Müllers Rolle gesagt. Der Stürmer wurde nach 60 Minuten eingewechselt. Nach der Partie sagte Müller zu Journalisten nur knapp: "Nothing to say, wie der Engländer sagt."


Der Vertrag des Angreifers, der seit 2000 beim FC Bayern ist, läuft noch bis zum 30. Juni 2021. Mit den Münchnern wurde er unter anderem achtmal Meister und 2013 Champions-League-Sieger.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal