Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Serge Gnabry sollte eigentlich zum FC Schalke 04 wechseln

Verpasster Wechsel  

Ex-Schalke-Coach: Bayern-Star Gnabry sollte auf Sané folgen

29.11.2019, 21:29 Uhr | sid

Serge Gnabry: Bayern-Star freut sich über Dreierpack bei der Nationalmannschaft

Es läuft derzeit bei Serge Gnabry, sowohl beim FC Bayern, als auch bei der DFB-Elf. Nach seinem Dreierpack gegen Nordirland reflektiert er kurz die Zeit, in der es nicht so lief. (Quelle: Omnisport)

Serge Gnabry: So bewertet der Bayern-Star seine derzeitige bärenstarke Entwicklung. (Quelle: Omnisport)


In der Saison 2016/2017 war Markus Weinzierl Trainer des FC Schalke 04. Wie der Ex-Coach nun in einem Interview erzählte, wollte er Nationalspieler Serge Gnabry nach Schalke lotsen. Ein Transfer scheiterte wohl am Geld. 

Zu knauserig für einen echten Transfercoup? Schalke 04 hat offenbar die gute Chance auf eine Verpflichtung von Shootingstar Serge Gnabry verstreichen lassen. Dies bestätigte der frühere S04-Trainer Markus Weinzierl (44). Nach dem Abgang von Leroy Sané zu Manchester City im Jahr 2016 hatten die Königsblauen demnach mit dem heutigen Stürmer der Nationalmannschaft Gespräche auf Schalke geführt.

"Ich hätte mich mehr durchsetzen müssen", sagte Weinzierl nun im Interview mit dem Portal Sportbuzzer: "Wenn der Verein sagt, dass Gnabry mit fünf Millionen zu teuer ist, hätte ich in der Nachbetrachtung mich sicher noch mehr für einen Transfer einsetzen müssen."


Gnabry, der heute zu den begehrtesten Spielern der Bundesliga gehört, wechselte vor drei Jahren vom FC Arsenal zu Werder Bremen, bevor Bayern München 2017 zuschlug. Der heute 24 Jahre alte Angreifer entwickelte sich nach einer Leihe bei der TSG Hoffenheim seit dem vergangenen Sommer zu einem Leistungsträger beim Rekordmeister.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal