Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Gegen Düsseldorf: VfL-Coach Glasner rechnet wieder mit Weghorst

Gegen Düsseldorf  

VfL-Coach Glasner rechnet wieder mit Weghorst

06.02.2020, 14:42 Uhr | dpa

Gegen Düsseldorf: VfL-Coach Glasner rechnet wieder mit Weghorst. Soll gegen Düsseldorf wieder auflaufen: Wolfsburgs Wout Weghorst.

Soll gegen Düsseldorf wieder auflaufen: Wolfsburgs Wout Weghorst. Foto: Peter Steffen/dpa. (Quelle: dpa)

Wolfsburg (dpa) - Wolfsburgs Trainer Oliver Glasner rechnet im Spiel gegen Fortuna Düsseldorf wieder mit Torjäger Wout Weghorst.

"Bei Wout sieht es relativ gut aus. Er hat heute drei Viertel des Trainings mitgemacht. Wenn er morgen keine Reaktion zeigt, ist er dabei", sagte Glasner am Donnerstag. Fehlen wird dagegen Marcel Tisserand. Der Abwehrspieler plagt sich mit Oberschenkelproblemen herum. "Bei ihm wollen wir kein Risiko eingehen", sagte Glasner mit Blick auf das Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky).

Weghorst hatte den Wolfsburgern zuletzt in Paderborn wegen einer Oberschenkelzerrung gefehlt. Für den in dieser Saison bereits sieben Mal erfolgreichen Niederländer sprang beim 4:2 in Paderborn Daniel Ginczek in die Bresche. Der lange verletzte Angreifer traf zwei Mal und dürfte auch gegen Düsseldorf von Beginn an dabei sein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal