Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern: Machtkampf zwischen Hansi Flick und Hasan Salihamidzic bahnt sich an

Uneinigkeit bei den Transfers  

Bericht: Beim FC Bayern bahnt sich ein Machtkampf an

25.03.2020, 19:52 Uhr | t-online.de, BZU

FC Bayern: Machtkampf zwischen Hansi Flick und Hasan Salihamidzic bahnt sich an. Hansi Flick: Auf den Bayern-Trainer kommen arbeitsreiche Wochen zu. (Quelle: imago images)

Hansi Flick: Auf den Bayern-Trainer kommen arbeitsreiche Wochen zu. (Quelle: imago images)

Die Corona-Krise hat die Planungen vieler Klubs eingefroren. Der Transfermarkt steht still, zumindest noch. Denn im Hintergrund laufen die Verhandlungen weiter. Beim FC Bayern könnte es dabei Ärger geben.

Vor der Corona-Pause hat sich der FC Bayern rein sportlich in eine Top-Position gebracht. In der Bundesliga steht der Rekordmeister an der Tabellenspitze, hat vier Punkte Abstand auf Rang zwei. Dazu steht die Flick-Elf mit einem Bein im Champions-League-Viertelfinale und hat im Pokal das Halbfinal-Ticket bereits gelöst. 

Doch die sportlich entspannte Situation könnte an anderer Stelle etwas brenzlig werden. Wie die "Sport Bild" berichtet, droht ein Machtkampf zwischen Trainer Hansi Flick und Sportdirektor Hasan Salihamidzic. Demnach hält Flick an seiner Forderung fest, dass er als Trainer ein Veto-Recht bei Transfers haben will.

Erinnerungen an Niko Kovac werden wach

Das würde jedoch den Kompetenzbereich von Sportdirektor Salihamidzic beschneiden. Bisher hatte der bei der Kaderplanung klar den Hut auf, was auch Flick-Vorgänger Niko Kovac nicht immer gefallen haben soll.

Dem Bericht zufolge habe Kovac "sich bei Verpflichtungen von Salihamidzic nicht abgeholt, mit seinen Vorschlägen nicht gehört" gefühlt. Ob es Flick genauso geht, geht aus dem Bericht nicht hervor. Fakt ist aber, dass Flick im Winter zwei neue Spieler wollte, aber nur einen bekam (Alvaro Odriozola). Sollte es so in naher Zukunft weitergehen, könnte das zu Spannungen führen. Die Vertragsverhandlungen mit Flick selbst (läuft bis 2021) würde das nicht gerade erleichtern.

Verwendete Quellen:
  • Sport Bild: "Dem FC Bayern droht ein Machtkampf" (Print)

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal