• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • FC Bayern MĂĽnchen
  • FC Bayern bietet 80-Millionen-Mann Lucas Hernandez wohl zum Verkauf an


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFormel 1: Festnahmen nach ProtestaktionSymbolbild für einen TextSchüsse in Kopenhagen: KonzertabsageSymbolbild für einen TextUS-Polizei erschießt AfroamerikanerSymbolbild für einen TextGeorg Kofler bestätigt seine neue LiebeSymbolbild für einen Text"Tatort"-Umfrage: Stimmen Sie jetzt abSymbolbild für einen TextKultregisseur mit 59 Vater gewordenSymbolbild für einen TextWeiteres Opfer bei Haiangriff in ÄgyptenSymbolbild für einen TextTheater-Star Peter Brook ist totSymbolbild für einen TextTödlicher Badeunfall in KölnSymbolbild für einen TextFiona Erdmann bringt Baby in NotaufnahmeSymbolbild für einen TextNachbarin findet Blutspritzer an HaustürSymbolbild für einen Watson TeaserCathy Hummels: Neue Liebes-SpekulationSymbolbild für einen TextDeutschland per Zug erkunden - jetzt spielen

FC Bayern bietet Hernandez wohl zum Verkauf an

Von sid
Aktualisiert am 29.05.2020Lesedauer: 2 Min.
Lucas Hernandez: Der Franzose ist mit einer Ablöse von 80 Millionen Euro Bayerns Rekordtransfer.
Lucas Hernandez: Der Franzose ist mit einer Ablöse von 80 Millionen Euro Bayerns Rekordtransfer. (Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Lucas Hernandez hat keine Zukunft beim FC Bayern. Das berichten zumindest übereinstimmend Münchner Medien. Der Rekordmeister will den französischen Weltmeister wohl noch in diesem Sommer abgeben.

Er ist der Rekordtransfer der Bundesliga-Historie – doch nicht einmal ein Jahr nach seinem spektakulären Wechsel zum FC Bayern steht Lucas Hernandez angeblich schon zum Verkauf. Der deutsche Rekordmeister soll den Weltmeister sogar schon mehreren europäischen Topklubs zum Kauf angeboten haben. Das berichten die Münchner Tageszeitungen "Merkur" und "tz".


FC Bayern: Was diese ehemaligen Stars heute machen

t-online.de hat sich 20 ehemalige Spieler des deutschen Rekordmeisters herausgesucht und aufgeschrieben, was sie heute machen. Tobias Rau beispielsweise, 2003 bis 2005 im Verein, unterrichtet heute in der Nähe von Bielefeld an einer Gesamtschule Biologie und Sport.
Thomas Helmer (1992–1999): Jahrelang eine Bank in der Defensive des FC Bayern. Zuletzt moderierte der Europameister von 1996 die Sport1-Kultsendung "Doppelpass", im Sommer 2021 gab er sie jedoch an Florian König ab. Helmer ist dennoch weiterhin für Sport1 als Moderator im Einsatz, moderiert unter anderem den "Doppelpass on Tour", den Sport1-Fantalk oder auch die Spiele des DFB-Pokals.
+18

  • Bundesliga-Fahrplan: So sehen die restlichen Spieltage aus


Sowohl in den Verhandlungen mit Manchester City um Nationalspieler Leroy Sane, als auch bei Inter Mailand, mit dem die Bayern wegen Leihspieler Ivan Perisic in Verbindung stehen, sei der Name Hernandez gefallen. Weil der Transfermarkt wegen der Corona-Krise aktuell weitgehend still steht, sei es jedoch noch nicht konkret geworden.

Hernandez scheint weiter fest entschlossen, sich in MĂĽnchen durchzusetzen. "Lucas wird nicht wechseln und definitiv bei den Bayern bleiben", sagte sein Berater Manuel Garcia Quilon kĂĽrzlich bei Sky Sport News HD. Doch unter Trainer Hansi Flick spielt der 80 Millionen Euro teure Abwehrspieler nur eine Nebenrolle, auch bedingt durch verschiedene Verletzungen in seiner kurzen Bayern-Zeit.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Wir nehmen eure Hauptstädte ins Visier"
Alexander Lukaschenko schaut in die Kamera (Archivbild): Der Präsident vom Belarus hat jetzt dem Westen gedroht.


Konkurrenz in MĂĽnchens Viererkette zu stark fĂĽr Hernandez

"Aktuell ist das Vertrauen in die Viererkette da", sagte Flick zuletzt. FĂĽr Hernandez bedeutet das: An Shootingstar Alphonso Davies auf der linken Abwehrseite ist ebenso kein Vorbeikommen wie an David Alaba oder Jerome Boateng im Zentrum.

"Wir werden versuchen, Lucas immer die Möglichkeit zu geben, zu spielen", versprach Flick jedoch. Seit dem Liga-Restart wurde der 24-Jährige zwei Mal eingewechselt. "Er ist ein Spieler mit sehr viel Herz", sagte Flick: "Wir haben noch wichtige Spiele. Da wird er für uns mit Sicherheit seinen Dienst leisten. Er macht im Training einen sehr guten Eindruck."

Bayern-Legende Bixente Lizarazu glaubt "sehr stark" an seinen Landsmann. "An seiner Klasse gibt es keinen Zweifel", sagte er der MĂĽnchner "Abendzeitung": "Klar ist, dass er noch ein ganz wichtiger Spieler fĂĽr den FC Bayern wird."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Noah Platschko
Von Florian Vonholdt und Noah Platschko
FC Bayern MünchenHansi FlickInter MailandLeroy SanéManchester City
FuĂźball

Formel 1


t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website