• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • Bundesliga - Schalker Ultras ├╝ben Kritik: "Moralische Bankrotterkl├Ąrung"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextItalien will D├╝rre-Notstand ausrufenSymbolbild f├╝r einen TextVermieter dreht zeitweise Warmwasser abSymbolbild f├╝r einen TextTesla stoppt Produktion in Gr├╝nheideSymbolbild f├╝r einen TextGletschersturz in Italien: Weitere OpferSymbolbild f├╝r einen TextVox nimmt Show aus dem ProgrammSymbolbild f├╝r einen TextAchtj├Ąhrige stirbt nach BadeunfallSymbolbild f├╝r einen TextAirbus-Notlandung in FrankfurtSymbolbild f├╝r einen Text20 Eltern pr├╝geln sich bei Kinder-BoxturnierSymbolbild f├╝r einen TextKontaktlinse bringt Handy ins AugeSymbolbild f├╝r einen TextLeila Lowfire: "bespuckt und geschlagen"Symbolbild f├╝r einen Text76-J├Ąhriger masturbiert vor KindernSymbolbild f├╝r einen Watson Teaser├ťberraschende G├Ąste auf Lindner-HochzeitSymbolbild f├╝r einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

Schalker Ultras ├╝ben Kritik: "Moralische Bankrotterkl├Ąrung"

Von dpa
Aktualisiert am 22.06.2020Lesedauer: 1 Min.
Im Stadion konnten die Ultras vom FC Schalke 04 wegen der Geisterspiele ihrem Unmut keine Luft verschaffen.
Im Stadion konnten die Ultras vom FC Schalke 04 wegen der Geisterspiele ihrem Unmut keine Luft verschaffen. (Quelle: Timm Schamberger/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Gelsenkirchen (dpa) - Lange haben die Fans des FC Schalke 04 geschwiegen und konnten ihrem Unmut w├Ąhrend der Geisterspiele keine Luft machen: Doch mit heftiger Kritik an der Clubf├╝hrung melden sich nun die "Ultras Gelsenkirchen" zu Wort.

In einer auf ihrer Homepage ver├Âffentlichten Stellungnahme rechnen die Anh├Ąnger mit den Verantwortlichen des Fu├čball-Bundesligisten ab. Dabei geht es weniger um die sportliche Talfahrt in der R├╝ckrunde als vielmehr ├╝ber die ihrer Meinung nach sozialen Verfehlungen und Verwerfungen.

"Die gesamte Saison ist eine moralische Bankrotterkl├Ąrung. Ein Ausverkauf der Schalker Werte, die zu Marketingzwecken zwar gern benutzt, ansonsten aber mit F├╝├čen getreten werden", hie├č es. Der Verein verliere zunehmend an "Glaubw├╝rdigkeit und Identifikation". Ihren Post versahen die Ultras in Anspielung auf das vom Club kreierte Motto "#NurImWir" mit dem Zusatz "Schalke 2020 - #NurImIch".

Selten habe der Club "ein katastrophaleres Bild abgegeben". Neben der sportlich desolaten R├╝ckrunde seien es vor allem die Gremien und Vereinsverantwortlichen um die Vorst├Ąnde Jochen Schneider und Alexander Jobst sowie Aufsichtsratschef Clemens T├Ânnies, "die unseren Verein Woche f├╝r Woche der L├Ącherlichkeit preisgeben und jeglichen Kontakt zur Gelsenkirchener Realit├Ąt verloren zu haben scheinen."

Fassungslos mache es die Fans, "wenn im Nachgang dieser Schritt auch noch als wirtschaftlich richtig begr├╝ndet wird. Die Spieler verzichten auf einen Teil ihres Gehalts, die Fans auf die R├╝ckerstattung der Tickets, um so K├╝ndigungen vermeiden zu k├Ânnen. Und dann schmei├čt der Verein die Geringverdiener als Erstes raus?" Das sei das Gegenteil "der propagierten "sozialen Verantwortung" und nicht hinnehmbar".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
FC Bayern bietet f├╝r Sturmtalent aus Frankreich
FC Schalke 04Gelsenkirchen
Fu├čball

Formel 1


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website