• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • Bayer Leverkusen: Neuzugang Santiago Arias mit Horror-Verletzung


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextLewandowski im Auto überfallenSymbolbild für einen TextBombendrohung in Klinik – EntwarnungSymbolbild für einen TextEx-Ministerin als "strunzdumm" bezeichnetSymbolbild für ein VideoSee trocknet aus: Erneut Leiche gefundenSymbolbild für einen TextBericht: Ronaldo will zum BVBSymbolbild für einen TextDagmar Wöhrl begeistert im BadeanzugSymbolbild für einen TextFrau bei Spaziergang von Pferd getötetSymbolbild für einen TextDie heutigen Gäste von Markus LanzSymbolbild für einen TextPorsches neuer Renner mit XXL-HeckflügelSymbolbild für einen Text"Tatort": So geht es weiterSymbolbild für einen TextLösung für Punk-Problem auf Sylt?Symbolbild für einen Watson TeaserHummels verärgert mit Mode-FehltrittSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Bayer-Neuzugang mit Horror-Verletzung

Von t-online, dpa
Aktualisiert am 10.10.2020Lesedauer: 1 Min.
Santiago Arias: Der kolumbianische Verteidiger hat sich offenbar schwer verletzt.
Santiago Arias: Der kolumbianische Verteidiger hat sich offenbar schwer verletzt. (Quelle: Mauricio Dueñas/ap-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Santiago Arias sollte die Spielstärke von Bayer 04 Leverkusen aus der Abwehr heraus optimieren. Doch der Kolumbianer kann in den nächsten Monaten wohl nicht eingreifen. Eine Horror-Verletzung macht ihm einen Strich durch die Rechnung.

Bundesligist Bayer Leverkusen droht ein langer Ausfall von Neuzugang Santiago Arias. Der Rechtsverteidiger erlitt im WM-Qualifikationsspiel mit der kolumbianischen Nationalmannschaft gegen Venezuela (3:0) wohl eine schwerere Fußverletzung. Eine genaue Diagnose war zunächst noch nicht bekannt. Mehrere Medien berichteten von einem Knöchelbruch.


Auch ein Ex-BVB-Star dabei – diese Profis haben keinen Klub

Obwohl der Transfermarkt seit dem 5. Oktober geschlossen ist, sind viele Klubs noch auf Spielersuche. In ihrem Fokus: vertragslose Profis, die auch jetzt noch verpflichtet werden können. Und davon gibt es einige – mit durchaus prominentem Namen wie Ex-BVB-Publikumsliebling Shinji Kagawa. t-online.de hat die Top-Elf der vertragslosen Ex-Bundesligaprofis zusammengestellt.
Michael Rensing (Tor, 36 Jahre, 136 Bundesligaspiele): Als junger Torwart galt der gebürtige Emsländer beim FC Bayern als legitimer Nachfolger von Oliver Kahn. Ganz so entwickelte sich die Karriere zwar nicht, doch immerhin lief der 1,90-Meter-Mann in der Bundesliga für gleich vier Teams (Bayern, Köln, Leverkusen, Düsseldorf) auf. Nach dem Abstieg mit der Fortuna erhielt er keinen neuen Vertrag und wartet seitdem auf Angebote.
+11

"Wir wissen, dass du stärker zurückkommen wirst"

Bei einem Zweikampf hatte sich der 28-Jährige den Fuß komplett verdreht, umstehende Mitspieler waren sichtbar geschockt. "Wir sind bei Dir", twitterte der frühere Bayern-Profi James Rodriguez. Stürmerstar Radamel Falcao schrieb: "Wir wissen, dass du stärker zurückkommen wirst."

Bayer hatte Arias erst vor zweieinhalb Wochen zunächst für ein Jahr von Atlético Madrid ausgeliehen und besitzt darüber hinaus eine Kaufoption. Im Bundesliga-Spiel am vergangenen Samstag in Stuttgart (1:1) hatte Arias über 90 Minuten sein Debüt für die Werkself gegeben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Platzverweis und Doppelschlag: Köln kassiert bittere Pleite
  • David Digili
Von David Digili
Bayer 04 LeverkusenVenezuela
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website