• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • Trainer FC Augsburg - Herrlich: Nach Erkrankung "nicht zu häufig schreien"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextGrößter Vermieter drosselt HeizungenSymbolbild für einen TextViele Promis bei Lindner-HochzeitSymbolbild für einen TextSalihamidzic verhandelt wohl mit JuveSymbolbild für einen TextBei der Lindner-Hochzeit wird es windigSymbolbild für einen TextDiesem Spieler gibt Flick die WM-GarantieSymbolbild für einen TextMonatlicher Gasabschlag: So stark steigt erSymbolbild für einen TextGruppe prügelt auf lesbische Frauen einSymbolbild für einen TextGazprom-Tochter bezahlt Giffey-TrickserSymbolbild für einen Text15-Jähriger folterte ProstituierteSymbolbild für einen TextMilliardär ist größter Lufthansa-AktionärSymbolbild für einen TextAutofahrer stirbt bei Unfall auf A1Symbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star hat Angst vor Russland-ReiseSymbolbild für einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Herrlich: Nach Erkrankung "nicht zu häufig schreien"

Von dpa
Aktualisiert am 13.10.2020Lesedauer: 1 Min.
Wieder gesund und vor dem Comeback: Augsburgs Trainer Heiko Herrlich.
Wieder gesund und vor dem Comeback: Augsburgs Trainer Heiko Herrlich. (Quelle: Tom Weller/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Augsburg (dpa) - Der Augsburger Trainer Heiko Herrlich will beim Bundesliga-Spitzenspiel gegen RB Leipzig am Samstag nach einer Lungenerkrankung sein Comeback geben.

"Es ist mit den Ärzten besprochen, dass ich wieder voll dabei sein kann. Ich soll aber schauen, dass ich nicht zu häufig schreie", sagte der 48 Jahre alte Fußball-Lehrer dem "Kicker". Nachdem er Anfang Oktober krank geworden war, hatte Herrlich mehr als eine Woche pausieren müssen.

Bei ihm lag nach Angaben des Vereins ein Pneumothorax vor - eine Ansammlung von Luft zwischen Lunge und Brustwand. Ein wegen eines Stechens in seiner Brust durchgeführter Test habe gezeigt, "dass ein Lungenflügel quasi nicht mehr da war", sagte Herrlich der "Bild"-Zeitung. Er habe im Krankenhaus eine Drainage gesetzt bekommen und sei vergangene Woche operiert worden.

Am Vortag war er dann aus der Klinik entlassen worden und hatte nur wenige Stunden später wieder auf dem Trainingsplatz gestanden. Am 3. Spieltag hatte beim 0:0 beim VfL Wolfsburg Herrlich-Assistent Iraklis Metaxas auf der Bank der Schwaben gesessen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Salihamidzic verhandelt wohl schon mit Juve
FC AugsburgHeiko HerrlichLungenerkrankungRB Leipzig
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website