Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

RB Leipzig steht vor erstem Wintertransfer – Nummer 18 von Red Bull Salzburg

Wieder ein Salzburger  

Leipzig steht vor erstem Wintertransfer

14.12.2020, 07:53 Uhr | t-online, BZU, dpa

RB Leipzig steht vor erstem Wintertransfer – Nummer 18 von Red Bull Salzburg. Dominik Szoboszlai: Der Ungar steht bei vielen Klubs hoch im Kurs. (Quelle: imago images/GEPA Pictures)

Dominik Szoboszlai: Der Ungar steht bei vielen Klubs hoch im Kurs. (Quelle: GEPA Pictures/imago images)

Rasenballsport Leipzig kann mit der aktuellen Saison sehr zufrieden sein. In der Bundesliga ist man punktgleich mit dem FC Bayern und in der Champions League im Achtelfinale. Im Winter will sich der Klub weiter verstärken.

Rasenballsport Leipzig steht offenbar vor einem Transfer des Ungarn Dominik Szoboszlai von Österreichs Fußball-Meister Red Bull Salzburg. Wie der "Kicker" berichtet, haben sich Berater und Klub auf die Modalitäten geeinigt. Die Ausstiegsklausel liegt bei rund 20 Millionen Euro.

Der Ungar selbst bestätigte am Sonntag bei Sky, dass die zwei verbleibenden Spiele die letzten in dem Team seien: "Ja, genau." Wohin die Reise geht, wollte der 20-Jährige aber nicht verraten. "Ich habe meine Entscheidung noch nicht getroffen."

Dass es Interesse aus Leipzig gibt, bestätigte auch der Klub selbst: "Das ist tatsächlich jemand, den wir sehr interessant finden", sagte Sportchef Oliver Mintzlaff zuletzt. 

Szoboszlai wäre der 18. Spieler, der den Weg aus Salzburg nach Leipzig machen würde.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Kicker: "Stallwechsel Nummer 18" (Print vom 14.12.2020)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal