Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

BVB-Einzelkritik: Trotz Pleite gegen FC Bayern – Defensivmann glänzt neben Haaland

Gegen den FC Bayern  

BVB unterliegt im Topspiel – nur ein Profi mit Bestnote

Von Constantin Eckner

07.03.2021, 11:43 Uhr
BVB-Einzelkritik: Trotz Pleite gegen FC Bayern – Defensivmann glänzt neben Haaland. Mats Hummels: Musst sich mit seinem BVB dem FC Bayern München geschlagen geben. (Quelle: imago images/Poolfoto)

Mats Hummels: Musst sich mit seinem BVB dem FC Bayern München geschlagen geben. (Quelle: Poolfoto/imago images)

Der BVB startete furios ins Prestigeduell mit Bayern München. Danach befanden sich die Schwarzgelben aber vor allem in der Verteidigung. Die Einzelkritik.

Der frühe Doppelschlag durch Erling Haaland versetzte Dortmund in eine hervorragende Ausgangsposition. Doch spätestens ab der 20. Minute stand der BVB zu tief und kam nur noch vereinzelt aus der eigenen Spielhälfte. Das sollte sich ganz spät in der Partie rächen.

Neben Haaland konnte vor allem Sancho-Ersatz Thorgan Hazard überzeugen. In der Defensive machten unter anderem Mats Hummels und Thomas Delaney einen ansprechenden Job. Nur sehr wenige Borussen fielen negativ auf.

t-online präsentiert die Einzelkritik der Dortmunder Spieler.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Beobachtung

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal