Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeSportBundesliga

TSG 1899 Hoffenheim: Sportchef Rosen hält sich bei Uth und Rudy bedeckt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoNeues Kriegsschiff für die UkraineSymbolbild für einen TextRWE zieht Kohleausstieg vorSymbolbild für einen TextDeutscher Tourist in Südafrika getötetSymbolbild für einen TextJetzt wird der Orangensaft teurerSymbolbild für einen TextNeuer Nürnberg-Trainer steht festSymbolbild für einen TextBayern-Fans provozieren mit PlakatSymbolbild für einen TextDeutscher auf Kreta vermisstSymbolbild für einen TextStar-Koch droht GefängnisstrafeSymbolbild für einen TextWird Youtube-Funktion kostenpflichtig?Symbolbild für ein VideoWolf versteckt sich auf SchulkloSymbolbild für einen Text200 Hanfpflanzen auf Spülfeld entdecktSymbolbild für einen Watson TeaserModel zeigt ihre neuen Brüste nach OPSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Sportchef Rosen hält sich bei Uth und Rudy bedeckt

Von dpa
Aktualisiert am 08.05.2021Lesedauer: 1 Min.
Hoffenheims Sportchef Alexander Rosen hält sich zur weiteren personellen Planung bedeckt.
Hoffenheims Sportchef Alexander Rosen hält sich zur weiteren personellen Planung bedeckt. (Quelle: Tom Weller/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sinsheim (dpa) - Sportchef Alexander Rosen von der TSG 1899 Hoffenheim hat sich zur sportlichen Zukunft von Mittelfeldspieler Sebastian Rudy und Stürmer Mark Uth bedeckt gehalten.

Nach dem 4:2-Sieg seines Teams gegen den FC Schalke 04 sagte Rosen bei Sky: "Das sind zwei Spieler, die lange und sehr erfolgreich bei Hoffenheim gespielt haben. Sebastian Rudy ist unser Rekordspieler, Mark Uth einer der besten Torschützen. Es gehört sich trotzdem nicht, sich zu einem solchen Zeitpunkt über die Spieler des Gegners zu äußern."

Sowohl der derzeit an Hoffenheim ausgeliehene Rudy als auch Torschütze Uth stehen beim FC Schalke unter Vertrag. Die Zukunft ist angesichts des feststehenden Abstiegs von Königsblau in die 2. Bundesliga aber ungewiss. "Dass wir eine hohe Wertschätzung haben, versteht sich von selbst", erklärte Rosen zu dem Duo.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
"Zonenrandgebiet" – Bayern-Fans provozieren mit Plakat
Von Florian Vonholdt
Von Nils Kögler
FC Schalke 04Sebastian RudySinsheimTSG 1899 Hoffenheim
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website