Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

BVB-Innenverteidiger Leonardo Balerdi wechselt wohl fest nach Marseille

Erfolglos in Dortmund  

Bericht: BVB-Verteidiger wechselt fest nach Marseille

15.06.2021, 11:11 Uhr | MEM, t-online

BVB-Innenverteidiger Leonardo Balerdi wechselt wohl fest nach Marseille. Leonardo Balerdi: Olympique Marseille will den Verteidiger wohl fest verpflichten. (Quelle: imago images/PanoramiC)

Leonardo Balerdi: Olympique Marseille will den Verteidiger wohl fest verpflichten. (Quelle: PanoramiC/imago images)

In Dortmund gescheitert, bei Olympique Marseille erfolgreich. Nun hat sich der französische Klub wohl dazu entschieden, Leonardo Balerdi fest zu verpflichten. Der BVB bekommt demnach eine zweistellige Millionensumme.  

Für Borussia Dortmund machte Innenverteidiger Leonardo Balerdi nur acht Spiele. Der Verteidiger wurde im Januar 2019 verpflichtet und wurde im Juli vergangenen Jahres an Olympique Marseille ausgeliehen – nun will der französische Klub Balerdi wohl fest verpflichten. Das berichtet der "Kicker".

Laut der Meldung bekommen die Dortmunder eine Ablösesumme von rund elf Millionen Euro für den gebürtigen Argentinier. Sie hatten ihn damals für 15,5 Millionen Euro vom argentinischen Klub Atlético Boca Juniors verpflichtet – doch der Abwehrspieler war nicht eingeschlagen.

In Marseille kam Balerdi bereits auf 25 Einsätze in der vergangenen Saison und erzielte zwei Tore in der Ligue 1. Die meisten seiner Spiele in Frankreich absolvierte er über 90 Minuten.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: