Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

BVB: Ohne Erling Haaland und EM-Spieler – Dortmund gewinnt erstes Rose-Spiel

Ohne Haaland und EM-Spieler  

BVB gewinnt erstes Spiel unter Neu-Trainer Rose

14.07.2021, 08:18 Uhr | dpa, t-online

BVB: Ohne Erling Haaland und EM-Spieler – Dortmund gewinnt erstes Rose-Spiel. Gießens Nejmeddin Daghfous (l) und Dortmunds Julian Brandt kämpfen um den Ball. (Quelle: dpa)

Gießens Nejmeddin Daghfous (l.) und Dortmunds Julian Brandt kämpfen um den Ball. (Quelle: dpa)

Der Auftakt ist geglückt. Marco Rose hat sein erstes Spiel als Trainer von Borussia Dortmund gewonnen. Dabei sorgten zwei Spieler für die Treffer des Tages, die im vergangenen Jahr noch zumeist für die U23 aufliefen. 

Noch ohne sämtliche EM-Teilnehmer und mit zahlreicher Unterstützung aus dem Nachwuchs und der U23 hat Borussia Dortmund das erste Testspiel unter dem neuen Trainer Marco Rose nur knapp gewonnen.

Beim Regionalligisten FC Gießen siegte der BVB, der auch noch ohne den tags zuvor in Dortmund eingetroffenen Torjäger Erling Haaland antrat, vor 3.700 getesteten Zuschauern mit 2:0 (2:0).

Die Treffer für den DFB-Pokalsieger erzielten die Offensivspieler Ansgar Knauff (34.) und Steffen Tigges (42.). Beide gehörten im Vorjahr eigentlich zum Kader der in die 3. Liga aufgestiegenen U23.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: