Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Transfermarkt - Fix: Delaney wechselt von Dortmund nach Sevilla

Transfermarkt  

Fix: Delaney wechselt von Dortmund nach Sevilla

25.08.2021, 21:25 Uhr | dpa

Transfermarkt - Fix: Delaney wechselt von Dortmund nach Sevilla. Verlässt den BVB in Richtung Spanien: Thomas Delaney.

Verlässt den BVB in Richtung Spanien: Thomas Delaney. Foto: Tom Weller/dpa. (Quelle: dpa)

Dortmund (dpa) - Der Transfer von Thomas Delaney vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund zum FC Sevilla ist perfekt.

Dem Vernehmen nach liegt die Ablöse bei rund sechs Millionen Euro. Der 29 Jahre alte Delaney hatte durch eine gute EM, bei der die dänische Mannschaft erst im Halbfinale gegen England ausgeschieden war, das Interesse des Clubs aus Andalusien geweckt.

Bei einem Transfer des kampfstarken Profis, der im Sommer 2018 für 20 Millionen Euro aus Bremen verpflichtet worden war, könnte der Pokalsieger selbst noch einmal auf dem Transfermarkt tätig werden. Als möglicher Neuzugang gilt Marcel Halstenberg vom Ligakonkurrenten RB Leipzig. Für den 29 Jahre alten Linksverteidiger wäre es eine Rückkehr. Im U23-Team der Dortmunder kam er in den Jahren 2011 bis 2013 68 Mal zum Einsatz. Im Gespräch ist eine Ablöse von rund zehn Millionen Euro.

In Dortmund könnte der bis 2022 an Leipzig gebundene Halstenberg zur Linderung der Personalprobleme in der Defensive beitragen. Vor allem auf der linken Abwehrseite, wo hinter Raphael Guerreiro leistungsmäßig ein Loch klafft, besteht Handlungsbedarf. Zudem wäre der Linksfuß in der Innenverteidigung einsetzbar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: