Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

RB Leipzig: Lothar Matthäus kritisiert Kader vor Topspiel gegen FC Bayern

Vor Topspiel gegen Bayern  

Lothar Matthäus kritisiert Leipzig-Kader

07.09.2021, 11:16 Uhr | dpa, MEM

RB Leipzig: Lothar Matthäus kritisiert Kader vor Topspiel gegen FC Bayern . Lothar Matthäus skeptisch: Nach der Meinung des Nationalspielers braucht RB Leipzig mehr Erfahrung im Kader.  (Quelle: imago images/Sven Simon )

Lothar Matthäus skeptisch: Nach der Meinung des Nationalspielers braucht RB Leipzig mehr Erfahrung im Kader. (Quelle: Sven Simon /imago images)

Mit Marcel Sabitzer hat Leipzig kürzlich seinen Kapitän an Bayern abgegeben. Nun treffen die Klubs am Wochenende im Kracher aufeinander. Lothar Matthäus sieht die Spieler-Zusammensetzung bei RB kritisch.  

Viele Jahre war Marcel Sabitzer einer der Leistungsträger von RB Leipzig, zuletzt als Kapitän. Ende August unterschrieb der Mittelfeldspieler einen Vertrag beim FC Bayern – für die Sachsen ein großer Verlust. Und für Rekordnationalspieler Lothar Matthäus ein weiterer Beweis dafür, dass es RB an erfahrenen Spielern mangelt. 

Vor dem Bundesliga-Topspiel der beiden Konkurrenten (Samstag, ab 18.30 Uhr im t-online-Liveticker) vermisst Matthäus beim Vizemeister erfahrene Profis auf dem Platz. Kevin Kampl und Emil Forsberg säßen aus seiner Sicht zu oft auf der Bank, schrieb der 60-Jährige in seiner Kolumne für den TV-Sender Sky.

"Fehlt etwas"  

Der RB-Kader sei in der Breite sehr gut aufgestellt. "Aber wenn man es hauptsächlich mit den schnellen, jungen, wilden Jungs versucht, fehlt etwas. Die sollen ja auch spielen, schließlich bringen sie große Qualität mit, aber sie benötigen mehr Erfahrung um sich herum", urteilte Matthäus.

Für die Partie zwischen Leipzig und Meister Bayern sind 34.000 Zuschauer zugelassen. Nach Ansicht von Matthäus ist der Gastgeber unter Druck und muss unbedingt gewinnen, wenn er weiter um die Meisterschaft mitspielen will. "Sieben Punkte auf die Bayern holt wohl keiner auf", prognostizierte der Sky-Experte.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: