Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

BVB: Ohne Wappen? Wirbel um neues Dortmund-Trikot für die Champions League

Neongelb und ohne Wappen  

Wirbel um neues BVB-Trikot für die Champions League

14.09.2021, 14:18 Uhr | t-online, BZU

BVB: Ohne Wappen? Wirbel um neues Dortmund-Trikot für die Champions League. Erling Haaland im BVB-Trikot: In der Champions League könnte der Norweger in einem anderen Trikot zu sehen sein. (Quelle: imago images/ULMER Pressebildagentur)

Erling Haaland im BVB-Trikot: In der Champions League könnte der Norweger in einem anderen Trikot zu sehen sein. (Quelle: ULMER Pressebildagentur/imago images)

Am Mittwoch startet Borussia Dortmund in die Champions League. Bei Besiktas in Istanbul ist der BVB zu Gast. Doch in welchen Trikots werden die Schwarz-Gelben auflaufen?

Ein kürzlich aufgetauchtes Bild eines möglichen Trikots von Borussia Dortmund sorgt unter Fans für viele Diskussionen. Die "Ruhrnachrichten" veröffentlichten ein Foto eines Jerseys, das der BVB angeblich in der Champions League tragen wird. Es sei im Shop des Vereins sogar bereits kurz zu kaufen gewesen.

Das neongelbe Trikot von Ausrüster Puma hat kein sichtbares Wappen, sondern einen Schriftzug über dem Hauptsponsor, der horizontal über die Brust verläuft. Dort steht "BVB 09". In der laufenden Saison haben einige Teams, die von Puma ausgestattet werden, ein solches Trikot.

Borussia Mönchengladbach hat beispielsweise ein Ausweichtrikot ohne Wappen:

Vom BVB selbst gibt es noch keine Bestätigung, ob das Trikot echt ist. 

Ein Indiz dafür wäre jedoch, dass der Trikotsponsor Evonik ist. Während in der Liga 1&1 das BVB-Jersey ziert, ist es in der Königsklasse Evonik.

"Puma gibt sich am wenigsten Mühe"

Bei Twitter ist das Feedback eher kritisch. In den Kommentaren unter dem Post der "Ruhr Nachrichten" heißt es zum Beispiel: "Wieder ein Grund dafür, sich kein Trikot zu kaufen. Puma hat das geschafft, seitdem deren Dilettanten beim BVB ihr Unwesen treiben. Muss ein Verein sich leisten können." Ein anderer Fan schreibt: "Man muss ganz klar sagen, Puma ist mit Abstand die Firma, die sich am wenigsten Mühe gibt."

Am Mittwoch um 18:45 Uhr wird die Partie der Borussia angepfiffen. Spätestens dann werden die BVB-Fans sehen, ob es sich um das tatsächliche Champions-League-Trikot des Vereins handelt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: