Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

Trikot vom FC Bayern geleakt: Novum zur kommenden Saison?

Farbe und Logo anders  

Bayern-Trikot geleakt: Neuerung zur kommenden Saison?

16.10.2021, 16:24 Uhr | MEM, t-online

Trikot vom FC Bayern geleakt: Novum zur kommenden Saison?. Robert Lewandowski: Der Bayern-Star könnte zur kommenden Saison in einem geänderten Trikot auflaufen.  (Quelle: imago images/ULMER Pressebildagentur)

Robert Lewandowski: Der Bayern-Star könnte zur kommenden Saison in einem geänderten Trikot auflaufen. (Quelle: ULMER Pressebildagentur/imago images)

Bricht der FC Bayern München mit einer langjährigen Trikot-Tradition? Danach sieht es momentan aus, wenn man sich die neusten Enthüllungen um das Jersey für die kommende Spielzeit anschaut. 

Das wäre mal etwas Neues für die Fans des FC Bayern München: Glaubt man den Enthüllungen von "Footy Headlines" gibt es auf dem Trikot der Münchner für die kommende Saison 2022/23 eine Besonderheit. Das Adidas-Logo soll schwarz sein, mit weißer Umrandung. Zuletzt war es genau umgekehrt.

Auch beim Logo des Hauptsponsors Telekom soll es möglicherweise die gleiche Änderung geben. Sprich: Schwarz mit weißem Rand. Gänzlich unbekannt ist dies den Bayern-Fans nicht. In der Saison 2010/11 war das Telekom-Logo schwarz und weiß umrandet. 

Auch die Farbe des Trikots soll laut dem Portal einen etwas helleren Rotton haben, als das aktuelle Jersey. Am Rand soll demnach ein weißer Streifen das Shirt zieren. 

Ob es wirklich so kommt, wie die Enthüllungen sagen, wird sich im Mai kommenden Jahres zeigen. Dann stellt der Rekordmeister für gewöhnlich sein Trikot vor.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: