Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

Uli Hoeneß schimpft über Veganer: "Mir schmeckt das Zeug nicht"

Früherer Bayern-Boss  

Uli Hoeneß schimpft über Veganer: "Werden nur kank"

18.10.2021, 20:24 Uhr | t-online, BZU

Uli Hoeneß schimpft über Veganer: "Mir schmeckt das Zeug nicht". Uli Hoeneß: Bei seinem 70. Geburtstag wird es viel Fleisch geben. (Quelle: imago images/Future Image)

Uli Hoeneß: Bei seinem 70. Geburtstag wird es viel Fleisch geben. (Quelle: Future Image/imago images)

Uli Hoeneß leitete nicht nur jahrelang den FC Bayern, sondern auch eine Wurstfabrik. Und auch heute noch liebt er eine "gute Rostbratwurst". Für Ersatzprodukte hat er kein Verständnis – nur knallharte Abneigung.

Im wenigen Monaten wird Uli Hoeneß 70 Jahre alt. Und für seine Feier hat der langjährige Chef des FC Bayern auch klare Pläne – zumindest was die Speisekarte angeht. Im Interview mit Katrin Müller-Hohenstein sagte er bei "Antenne Bayern": "Es wird super Essen geben und ich verspreche Ihnen: weder vegan noch vegetarisch. (...) Die Menschen sollen Spaß haben beim Essen."

Auf Nachfrage von Müller-Hohenstein rechnete Hoeneß mit veganem Lebensstil ab: "Ich habe es versucht und mir schmeckt das Zeug nicht. Weil da überall das drin ist, was in einer Nürnberger Rostbratwurst nicht drin sein darf – nämlich Stabilisatoren und Geschmacksverstärker. (...) Vegetarisch akzeptiere ich noch ein bisschen, vegan aber gar nicht, weil die Menschen nur krank werden." Mit veganen Menschen hat Hoeneß offenbar auch keine guten Erfahrungen gemacht: "Wenn du sie kritisierst, greifen sie dich an."

Ein prominenter Wunschgast für den Geburtstag

Hoeneß, der in den 1980er Jahren eine Wurstfabrik gründete und das Geschäft seinem Sohn und dem Sohn seines Geschäftspartners übergab, beschwichtigte aber auf Widerspruch Müller-Hohensteins: "Ich kenne viele, die so sind. Mich stört das überhaupt nicht, wenn jemand vegan ist, aber er soll mir mein Recht lassen, zu essen, was ich will."

Und das wird er bei seiner Geburtstagsfeier auch können. Einen prominenten Wunschgast verriet Hoeneß auch: Monika Gruber. Die Kabarettistin solle seine Gäste zum Lachen bringen. Mit Witzen über Veganern würde die 50-Jährige dann wohl auch beim Geburtstagskind punkten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: