t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportBundesligaFC Bayern München

Joshua Kimmich: Bayern-Arzt rechnet nicht mit langfristigen Einschränkungen


Einschränkungen?
Bayern-Arzt spricht über Kimmich-Zustand

Von dpa
12.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Wird laut seinem Mannschaftsarzt nicht mit langfristigen Folgend der Corona-Erkrankung zu kämpfen haben: Bayern-Star Joshua Kimmich.Vergrößern des BildesWird laut seinem Mannschaftsarzt nicht mit langfristigen Folgend der Corona-Erkrankung zu kämpfen haben: Bayern-Star Joshua Kimmich. (Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Nach seiner Infektion mit dem Coronavirus wird Joshua Kimmich in diesem Jahr kein Spiel mehr bestreiten können. Bayern-Teamarzt Roland Schmidt rechnet jedoch nicht mit langfristigen Einschränkungen.

Mannschaftsarzt Roland Schmidt vom FC Bayern München erwartet eine Rückkehr von Nationalspieler Joshua Kimmich zur vollen Belastbarkeit. "Davon dürfen wir nach derzeitiger Befundung ausgehen", sagte der Mediziner dem "Kicker". Bei dem aktuellen Verlauf könne Kimmich "mit Beginn der Rückrunde" wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Diese beginnt für den deutschen Meister am 7. Januar mit dem Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach.

Kimmich hatte sich ungeimpft mit dem Coronavirus infiziert. Schmidt sprach von einem "typischen Verlauf einer leichten Covid-19-Erkrankung". Derzeit kann Kimmich noch nicht richtig trainieren, weil er Infiltrationen in der Lunge hat. "Es handelt sich um leichte, in Rückbildung befindliche Veränderungen der Lunge. Das ist allerdings bei leichteren Covid-19-Verläufen nicht untypisch", sagte Schmidt, der eines von drei Mitgliedern des Ärzteteams bei den Münchner Profis ist.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website