t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportBundesligaFC Bayern München

Bayern-Star Leon Goretzka verblüfft in der Reha mit Instagram-Post


Leon Goretzka hat Rücken

Von t-online, dd

Aktualisiert am 19.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Auf solche Bilder müssen die Bayern-Fans wohl noch länger warten: Leon Goretzka fällt weiter aus.Vergrößern des BildesAuf solche Bilder müssen die Bayern-Fans wohl noch länger warten: Leon Goretzka fällt weiter aus. (Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Der Mittelfeldspieler fehlt dem FC Bayern München seit geraumer Zeit mit Knieproblemen. Auf seine Rückkehr freuen dürfen sich Goretzkas Gegenspieler aber offenbar nicht – wenn es nach einem neuen Instagram-Foto geht.

Aus der Mannschaft des FC Bayern ist Leon Goretzka ebensowenig mehr wegzudenken wie aus der Nationalmannschaft – da kann ein breites Kreuz nur helfen, dachte sich der neuerlich stattlichere Mittelfeldspieler offenbar. Moralisch hat der frühere Schalker mit seiner "Kein Fußball den Faschisten"-Fotoaktion ja schon Statur bewiesen.

Und so schlecht ist es ja auch nicht, aus der Reha auch mal ein Zeichen zu senden – seit Anfang Dezember schon verunmöglichten Probleme an der leidigen Patellasehne weitere Einsätze des 26-Jährigen, der seitdem bei 18 Pflichtspielen (2 Tore, 2 Vorlagen) steht. "Er ist im Aufbautraining", erklärte Bayern-Trainer Julian Nagelsmann unlängst.

Ob das "Aufbautraining" auch Arbeit an der durchaus schon stark definierten Muskelmasse beinhalten sollte, sei dahingestellt – zumindest ließ es sich Goretzka nicht nehmen, in einer Instagram-Story die letzten Gains zu präsentieren. Die schrankbreite Rückansicht des Nationalspielers erinnert dann mehr an die Eiger Nordwand denn an die einstmals schmalen Schultern eines zurückhaltenden Talents aus Gelsenkirchener Zeiten.

"Hat München einen guten Schwimmverein?" fragte Goretzka augenzwinkernd unter dem Foto, wohl wissend, in dieser V-Form auch durchaus als professioneller Speedo-Träger durchgehen zu können. Wann es indes soweit ist, dass auch wieder Gegenspieler auf dem Rasen in gewohnter Regelmäßigkeit am wuchtigen Ballverteiler abprallen, scheint noch unklar.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website