Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextDieser Star gewinnt "Let's Dance"Symbolbild fĂŒr einen TextRheinmetall testet neue LaserwaffeSymbolbild fĂŒr einen TextPanzer-Video als Propaganda entlarvtSymbolbild fĂŒr einen TextMacrons beruft neue MinisterSymbolbild fĂŒr einen TextUS-Bischof verweigert Pelosi KommunionSymbolbild fĂŒr einen TextRekord-Eurojackpot geht nach NRWSymbolbild fĂŒr einen TextNot-OP bei Schlagerstar Tony MarshallSymbolbild fĂŒr einen TextFrau protestiert nackt in CannesSymbolbild fĂŒr einen TextÜberraschendes Comeback bei Sat.1Symbolbild fĂŒr einen TextBVB-TorhĂŒter findet neuen KlubSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserFormel 1: Haas-Boss zĂ€hlt Mick Schumacher an

Niklas SĂŒle verlĂ€sst den FC Bayern im Sommer

Von t-online, dpa
Aktualisiert am 26.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Niklas SĂŒle verlĂ€sst den FC Bayern im Sommer.
Niklas SĂŒle verlĂ€sst den FC Bayern im Sommer. (Quelle: Revierfoto/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Was sich in den letzten Tagen angedeutet hat, ist nun offiziell. Der Rekordmeister verliert seinen Nationalspieler – und beschĂ€ftigt sich bereits mit möglichen Alternativen.

Nationalspieler Niklas SĂŒle verlĂ€sst den FC Bayern MĂŒnchen zum Saisonende. Die Verhandlungen mit SĂŒle hĂ€tten sich "sehr lange Zeit hingezogen, und wir haben ihm ein Angebot gemacht, dieses Angebot hat er nicht angenommen", sagte Vorstandschef Oliver Kahn am Mittwoch. Abwehrspieler SĂŒle war im Sommer 2017 von der TSG 1899 Hoffenheim fĂŒr rund 20 Millionen Euro zu den MĂŒnchnern gewechselt. Der 26-JĂ€hrige ist nun im Sommer ablösefrei.

Weitere Artikel

DFB-Elf spielt auch nicht
Warum die Bundesliga am Wochenende pausiert
Letztes Spiel vor der Pause: Am Sonntagabend schlug der FC Bayern mit Robert Lewandowski (hier gegen Gechter (l.) und Pekarik) Hertha BSC mit 4:1. Weiter geht es in der Bundesliga erst am 4. Februar.

"Will große Rolle im Team spielen"
Bayern-Star Musiala macht DFB-Ansage
Bayern-Profi Jamal Musiala bestritt bislang neun LĂ€nderspiele und erzielte dabei ein Tor.

Abschied?
So kann Bayern mit einer Legende nicht umgehen
Geniales Offensivduo: Robert Lewandowski (l.) und Thomas MĂŒller, hier beim 1:2 gegen Gladbach, harmonieren seit Jahren – aber wie lange noch?


Der FC Bayern beschĂ€ftigt sich lĂ€ngst mit Alternativen fĂŒr die Innenverteidigung. Kahn verwies auch auf Lucas Hernandez oder Benjamin Pavard aus dem aktuellen Kader, die zentral verteidigen können. Es gebe "sehr viele Möglichkeiten, aber ganz klar muss sich der FC Bayern immer mit Spielern beschĂ€ftigen, wenn uns einer verlĂ€sst", sagte er. Zuletzt wurde unter anderen ĂŒber Antonio RĂŒdiger und Andreas Christensen vom FC Chelsea spekuliert. Beide Profis sind im Sommer ebenfalls ablösefrei.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bericht: Barça-Star ist Nagelsmanns Wunschspieler
Von fcb-inside-Redakteur Vjeko Keskic
  • Robert Hiersemann
Von Robert Hiersemann
FC Bayern MĂŒnchenOliver Kahn
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website