• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • Hertha BSC: Präsident Werner Gegenbauer tritt zurĂĽck – "dankbar und stolz"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextVor EM-Start: DFB bangt um Top-SpielerinSymbolbild für einen TextItalien ruft Dürre-Notstand ausSymbolbild für ein VideoTschetschenen veröffentlichen BotschaftSymbolbild für einen TextMelnyk bald nicht mehr Botschafter?Symbolbild für einen TextBarcelona mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild für ein VideoUrlaubsflieger von Kampfjets abgefangenSymbolbild für einen TextAnja Reschke bekommt ARD-ShowSymbolbild für einen Text25 Grad warmer Fluss: Fische in GefahrSymbolbild für einen TextFürstin Charlène zeigt sich im KrankenhausSymbolbild für einen TextTV-Star Anna Heiser wollte sich trennenSymbolbild für einen TextFrau gefilmt und begrabscht: Opfer gesuchtSymbolbild für einen Watson TeaserÜberraschende Gäste auf Lindner-HochzeitSymbolbild für einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

Hertha-Präsident Gegenbauer tritt zurück

Von t-online
Aktualisiert am 24.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Werner Gegenbauer legt sein Amt als Hertha-Präsident nieder.
Werner Gegenbauer legt sein Amt als Hertha-Präsident nieder. (Quelle: Contrast/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Klassenerhalt ist gerade geschafft, doch ruhig wird es beim Hauptstadtklub nicht. Im Gegenteil. Einen Tag nach dem Relegations-Erfolg verkündete der Präsident seinen Rücktritt.

Werner Gegenbauer legt sein Amt als Präsident von Bundesligist Hertha BSC nieder. Das gab der Verein am Dienstag bekannt. Gegenbauer wandte sich in einem offenen Brief an die Fans der Berliner. Er schrieb: "Liebe Herthanerinnen, liebe Herthaner, ich habe heute gegenüber dem Präsidium meinen Rücktritt als Präsident von Hertha BSC erklärt. Auch den Aufsichtsrat um seinen Vorsitzenden Dr. Torsten-Jörn Klein sowie die Geschäftsführung der Hertha BSC GmbH und Co. KG habe ich über meine Entscheidung informiert."

Gegenbauer weiter: "Ich bin dankbar und stolz, dass ich 14 Jahre als Präsident unseres großartigen Vereins handeln durfte. Es war mir zu jeder Zeit eine Ehre, dem Club und seinen Mitgliedern dienen zu dürfen."

Zuletzt hatte sich die Kritik an Gegenbauer gehäuft. Investor Lars Windhorst hatte offen zur Abwahl bei der bevorstehenden Mitgliederversammlung am kommenden Sonntag aufgerufen. Dem kam der 71-Jährige nun zuvor.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Holt der FC Bayern den nächsten Niederländer?
Hertha BSC
FuĂźball

Formel 1


t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website