Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

Bayer Leverkusen: Trainer Roger Schmidt watscht Sky-Reporter ab

...

Fauxpas im TV-Interview  

Bayer-Coach Roger Schmidt watscht Reporter ab

10.12.2015, 15:24 Uhr | t-online.de

Bayer Leverkusen: Trainer Roger Schmidt watscht Sky-Reporter ab. Leverkusens Trainer Roger Schmidt war nach der Partie gegen Barcelona sichtlich angefressen. (Quelle: imago/Eibner)

Leverkusens Trainer Roger Schmidt war nach der Partie gegen Barcelona sichtlich angefressen. (Quelle: Eibner/imago)

Nach dem verpassten Achtelfinale in der Champions-League herrschte großer Frust bei Bayer Leverkusen. Auch Roger Schmidt, der Trainer der Werkself, hatte seine Nerven nach dem 1:1 gegen den FC Barcelona nicht im Griff.

Im Interview bei Sky wurde Schmidt von Reporter Jan Henkel gefragt, ob seine Mannschaft "nicht klar genug im Abschluss" gewesen sei. Zudem monierte der Journalist, Bayer habe "eine gewisse Reife gefehlt". 

Vor laufender Kamera gemaßregelt

Schmidt maßregelte Henkel daraufhin vor laufender Kamera. "Wenn Sie noch so eine Bemerkung machen, können wir das Interview auch abbrechen", echauffierte sich der Leverkusener Trainer.

Der Reporter gab allerdings nicht klein bei, sondern ließ sich auf das Wortgefecht ein. In Schmidt kochten die Emotionen weiter hoch, abermals drohte er mit einem Abbruch des Interviews.

Kurz darauf war das Scharmützel dann beendet. Zum Abschluss meinte Schmidt, dass es ihm sein "ganzes Leben lang in Erinnerung bleiben wird, dass wir heute ausgeschieden sind". Damit offenbarte er noch einmal seinen Gemütszustand - der vielleicht auch das vorangegangene Wortgefecht erklärt. 

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018