Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

Nach Gala gegen PSG – BVB-Boss Watzke schwärmt von Erling Haaland: "Naturgewalt"

Nach der Gala gegen PSG  

Sonderlob für 19-Jährigen: "Haaland ist ein Tier"

19.02.2020, 10:13 Uhr | t-online, dpa

Nach Gala gegen PSG – BVB-Boss Watzke schwärmt von Erling Haaland: "Naturgewalt". War mal wieder Mann des Abends: BVB-Angreifer Erling Haaland.  (Quelle: imago images/MIS)

War mal wieder Mann des Abends: BVB-Angreifer Erling Haaland. (Quelle: MIS/imago images)

Dortmund hat sich dank Erling Haaland gegen Paris Saint-Germain eine gute Ausgangsposition für den Einzug ins Viertelfinale der Champions League verschafft. Das Lob für den Norweger war nach der Partie groß. 

Im Achtelfinal-Hinspiel gegen den französischen Meister Paris Saint-Germain und ihren ehemaligen Trainer Thomas Tuchel feierten die Westfalen von Borussia Dortmund nach zwei Treffern ihres norwegischen Winterzugangs einen 2:1 (0:0)-Erfolg. Nach der Partie war vor allem BVB-Boss Hans-Joachim Watzke voll des Lobes für den jungen Angreifer. 

Watzke bei Sky: "Haaland ist eine Naturgewalt. Er ist ein richtiger Torjäger und wir sind sehr froh, dass wir ihn haben." Zudem blickte er auf die kommenden Wochen: "Wir haben verdient gewonnen. Der Druck liegt nun maximal bei Paris."

Selbst PSG-Trainer Thomas Tuchel äußerte sich nach der Partie zu Haaland: "Er ist ein Tier, natürlich."

Die Entscheidung über den Einzug in die Runde der besten Acht fällt im Rückspiel am 11. März in der Seine-Metropole.

Verwendete Quellen:
  • sky
  • Nachrichtenagentur DPA

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal