Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

Champions League: ManCity triumphiert bei Real – Ramos sieht Rot!

Champions League  

Nach Rückstand: City triumphiert im Bernabeu – Ramos sieht Rot

27.02.2020, 07:36 Uhr | t-online

Champions League: ManCity triumphiert bei Real – Ramos sieht Rot!. Manchester City dreht die Partie in Madrid.  (Quelle: Reuters/Sergio Perez)

Manchester City dreht die Partie in Madrid. (Quelle: Sergio Perez/Reuters)

Manchester City hat am Mittwochabend das Duell der Top-Teams für sich entschieden. Die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola siegte in Madrid trotz Rückstand gegen eine am Ende dezimierte Real-Elf. 

Pep Guardiola und Manchester City haben sich in Madrid eine hervorragende Ausgangsposition für das Rückspiel erarbeitet. Die Engländer siegten bei Real mit 2:1 (0:0). Nach einer weitestgehend ereignislosen ersten Halbzeit brachte Isco nach einer Stunde Real in Führung (60. Minute), Citys Gabriel Jesus (78.) und Kevin De Bruyne per Elfmeter (83.) drehten die Partie. Real-Verteidiger Sergio Ramos sah kurz vor Spielende wegen einer Notbremse die Rote Karte (86.).

Im Parallelspiel patzten Cristiano Ronaldo und Juventus Turin. Die Italiener verloren bei Olympique Lyon mit 0:1 (0:1). Der zukünftige Herthaner Lucas Tousart erzielte in der 31. Minute den Treffer des Tages. Damit haben Lyon und Manchester City nun die bessere Ausgangslage für die Rückspiele am 17. März. 

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal