Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

Champions League: Tuchels Chelsea erreicht Halbfinale – trotz Niederlage

Champions League  

Tuchel-Triumph: Chelsea erreicht Halbfinale

14.04.2021, 09:10 Uhr | dpa

Champions League: Tuchels Chelsea erreicht Halbfinale – trotz Niederlage. Halbfinale erreicht: Chelsea-Trainer Thomas Tuchel. (Quelle: Reuters)

Halbfinale erreicht: Chelsea-Trainer Thomas Tuchel. (Quelle: Reuters)

Im Rückspiel der "Blues" gegen den FC Porto wird es erst in der Nachspielzeit noch mal spannend. Chelsea bricht mit Thomas Tuchel dagegen eine jahrelange Serie.

Trainer Thomas Tuchel hat den FC Chelsea erstmals seit 2014 wieder ins Halbfinale der Champions League geführt. Dem Spitzenclub aus der Premier League reichte am Dienstagabend mit den Fußball-Nationalspielern Kai Havertz und Antonio Rüdiger in der Startelf ein 0:1 (0:0) im Viertelfinal-Rückspiel gegen den FC Porto.

Mehdi Taremi traf in der Nachspielzeit für die Portugiesen, sorgte aber nur für einige Sekunden Zittern. Das Hinspiel in der vergangenen Woche hatten die Londoner ebenfalls in Sevilla 2:0 gewonnen, wo auch das Rückspiel wegen der coronabedingten Reisebeschränkungen stattfand. Nationalstürmer Timo Werner kam nicht zum Einsatz.

Im Halbfinale der Königsklasse geht es nun gegen den Sieger des Duells zwischen Liga-Konkurrent FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp und Real Madrid um Nationalspieler Toni Kroos. Diese Partie findet am Mittwoch statt. Tuchel hat also weiterhin die Chance auf zwei Titel in seiner ersten Saison in England. Im FA Cup geht es am Samstag im Halbfinale gegen Manchester City.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal