• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Champions League
  • EuropĂ€ische Fußball-Union: UEFA lĂ€sst im Europapokal wieder GĂ€stefans zu


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextUS-Schauspielerin in Fluss ertrunkenSymbolbild fĂŒr einen TextPushbacks: FlĂŒchtlinge als HandlangerSymbolbild fĂŒr einen TextMann auf offener Straße erschossenSymbolbild fĂŒr einen TextRussland kann Zahlungen nicht leistenSymbolbild fĂŒr einen TextJunge erschießt einjĂ€hriges MĂ€dchenSymbolbild fĂŒr einen TextDeshalb will Lewandowski zu BarçaSymbolbild fĂŒr einen TextFrau seit mehr als 1.000 Tagen vermisstSymbolbild fĂŒr einen TextARD-Serienstar wird ersetztSymbolbild fĂŒr einen TextUS-Star als Teenie vergewaltigtSymbolbild fĂŒr einen TextVW zeigt Elektropassat als LimousineSymbolbild fĂŒr einen TextBerlin: Kuriose Lösung fĂŒr LehrermangelSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserSarah Engels mit Seitenhieb gegen ExSymbolbild fĂŒr einen TextDieses StĂ€dteaufbauspiel wird Sie fesseln

UEFA lÀsst im Europapokal wieder GÀstefans zu

Von dpa
Aktualisiert am 06.09.2021Lesedauer: 1 Min.
Die UEFA will bei den Spielen im Europapokal ab kommender Woche wieder GĂ€stefans zulassen.
Die UEFA will bei den Spielen im Europapokal ab kommender Woche wieder GĂ€stefans zulassen. (Quelle: Federico Gambarini/dpa-Pool/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nyon (dpa) - Die EuropĂ€ische Fußball-Union will bei den Spielen im Europapokal ab kommender Woche wieder GĂ€stefans zulassen.

DarĂŒber habe die UEFA bei einem Workshop mit allen beteiligten Clubs fĂŒr die Champions League informiert, teilte Bundesligist Borussia Dortmund am Montag mit. Demnach soll in der Königsklasse fĂŒr GĂ€stefans ein Kontingent ĂŒber fĂŒnf Prozent der Stadionauslastung erlaubt sein. Auch das Fan-Netzwerk Football Supporters Europe (FSE) teilte mit, dass in den Club-Wettbewerben wieder GĂ€ste-Fans zugelassen werden sollen.

Am Abend bestĂ€tigte die UEFA die Änderungen im "RĂŒckkehr zum Spiel Protokoll". Der Ausschluss von GĂ€stefans bei UEFA-Wettbewerben sei nicht verlĂ€ngert worden, teilte der Verband mit. "Daher wird das Standardverfahren wieder eingefĂŒhrt, das heißt 5 Prozent der insgesamt zulĂ€ssigen StadionkapazitĂ€t sind den Fans der AuswĂ€rtsmannschaft vorbehalten", hieß es.

Überdies hob die UEFA fĂŒr Arbeitsbereiche im Freien die obligatorischen Abstandsvorschriften auf. Dies erlaube eine höhere KapazitĂ€t an Medienvertretern. Der Verband verwies allerdings darauf, dass alle Lockerungen unter Vorbehalt der örtlichen Corona-Schutzmaßnahmen greifen.

Der BVB erklĂ€rte bereits, dass er fĂŒr das erste AuswĂ€rtsspiel am 15. September bei Besiktas Istanbul keine Tickets erhalten werde, weil in der TĂŒrkei keine GĂ€stefans zugelassen seien. FĂŒr die Partien des BVB bei Sporting Lissabon und Ajax Amsterdam solle so frĂŒh wie möglich ĂŒber die Zulassung von GĂ€stefans informiert werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
BVB
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website