t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportFußballDFB-Pokal

Nader El-Jindaoui: Instagram-Star lockt Zuschauer zu Pokalspiel an


Instagram-Star lockt Zuschauer zu Pokalspiel

Von t-online, MEM

Aktualisiert am 05.12.2023Lesedauer: 2 Min.
Nader El JindaouiVergrößern des BildesNader El-Jindaoui: Er begeistert die Fans. (Quelle: IMAGO/GEPA pictures/ Daniel Goetzhaber/imago images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Er träumt davon, für die Profis von Hertha BSC aufzulaufen. Gegen den HSV könnte es im DFB-Pokal so weit sein. Das wiederum bringt die Fans von Nader El-Jindaoui dazu, ins Stadion zu kommen.

Auf Social Media ist Nader El-Jindaoui bereits ein Star. Alleine auf Instagram hat der Fußballer zwei Millionen Follower. Nun steht der 27-Jährige kurz vor seinem Profi-Debüt für Hertha BSC.

"Ja, wenn nichts mehr passiert, steht Nader im Pokal-Kader", sagte Trainer Pal Dardai auf einer Pressekonferenz vor der Begegnung mit dem Hamburger SV am Mittwoch (ab 20.45 Uhr im t-online-Liveticker). Weil Nader El-Jindaoui viele Fans hat, wollen ihn diese nun auch im Olympiastadion anfeuern, sollte er sein erstes Spiel für die Profis machen.

"Das ist toll"

Das sorgt auch bei Dardai für Begeisterung: "Ich habe gehört, dass deshalb noch mehr Fans ins Stadion kommen wollen. Das ist toll, wir brauchen jede Unterstützung." Hertha rechnete laut "Bild" mit 55.000 Zuschauern. Nun sollen es 60.000 werden.

Gegen den SV Elversberg stand der Instagram- und YouTube-Star bereits im Profi-Kader, kam jedoch noch nicht zu einem Einsatz. Allerdings war er danach bereits gerührt. "Schon als kleiner Junge habe ich davon geträumt, bei den Profis von Hertha zu spielen. Dieser Traum ist wahr geworden", sagte er in seinem kürzlich erschienen YouTube-Video auf dem Kanal "Jindaouis".

Nader El-Jindaoui startete seine Karriere in der Füchse-Jugend und durchlief dann die U17 und U19 von Energie Cottbus und später von Chemnitz. Über den SV Babelsberg 03 und die zweite Mannschaft von Greuther Fürth und Düsseldorf kam er 2020 beim Berliner AK 07 an. Seit Juli 2022 spielt er für die zweite Mannschaft der Hertha und hat dort bisher 34 Spiele absolviert.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website