t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportFußballEM

Nationalmannschaft: TV-Sender verteilen DFB-Spiele bei der Heim-EM 2024


Plan für das Heim-Turnier
TV-Sender verteilen EM-Kracher

Von sid, t-online
Aktualisiert am 04.12.2023Lesedauer: 1 Min.
Früher Jubel: Kai Havertz (r.) traf zum 1:0 für Deutschland.Vergrößern des BildesDFB: So wollen die Nationalspieler auch bei der Heim-EM jubeln. (Quelle: Andreas Gora)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Wer spielt wann gegen wen bei der Heim-EM im kommenden Sommer? Die Entscheidung ist am Montag bekannt gegeben worden.

Das Eröffnungsspiel Deutschland gegen Schottland läuft im ZDF, das Finale in der ARD: Die beiden öffentlich-rechtlichen Sender haben ihre Partien für die Heim-EM im nächsten Jahr verteilt. Das gaben die TV-Anstalten am Montag bekannt.

Während das ZDF am 14. Juni 2024 den EM-Auftakt (21 Uhr) der Mannschaft von Julian Nagelsmann live überträgt, laufen die anderen beiden Partien in der Vorrundengruppe A gegen Ungarn (19. Juni, 18 Uhr) und die Schweiz (23. Juni, 21 Uhr, Frankfurt) im Ersten. Alle Partien des Turniers überträgt zudem MagentaTV, zwölf EM-Partien sind außerdem bei RTL zu sehen.

Sollte das DFB-Team ins Achtelfinale einziehen, läuft das erste Spiel in der K.o.-Phase wieder im ZDF. Danach würde die ARD im Viertelfinale übernehmen, der Kampf um das Endspiel in Berlin liefe dann wieder im ZDF.

MagentaTV hatte sich die Übertragungsrechte für die EURO 2024 gesichert und dann Sublizenzen an die ARD, das ZDF und RTL vergeben.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur SID
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website