t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportFußballEM

EM: Bericht über Mbappé-Ausfall gegen Niederlande – Frankreich dementiert


Superstar mit gebrochener Nase
Bericht: Kylian Mbappé fehlt Frankreich im Spitzenspiel

Von sid, t-online
Aktualisiert am 18.06.2024Lesedauer: 1 Min.
Kylian Mbappé: Der französische Superstar wird wohl mindestens ein EM-Spiel verpassen.Vergrößern des BildesKylian Mbappé: Der französische Superstar wird wohl mindestens ein EM-Spiel verpassen. (Quelle: Foto Olimpik/imago-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Im Spiel gegen Österreich zog sich Frankreich-Superstar Kylian Mbappé einen Nasenbeinbruch zu. Offenbar wird er deshalb noch ein Top-Duell verpassen.

Kylian Mbappé wird das Top-Duell der französischen Nationalmannschaft mit den Niederlanden im zweiten Gruppenspiel der Fußball-EM offenbar verpassen. Das berichtet die französische Zeitung "L'Equipe". Mbappé hatte sich im ersten Gruppenspiel der Franzosen gegen Österreich am Montagabend bei einem Zusammenprall das Nasenbein gebrochen.

Dem Bericht zufolge sollen die Schwere der Verletzung und die Zeit, die zur Herstellung einer Maske gebraucht werde, die Hauptargumente für den Ausfall Mbappés sein. Ob der 25-jährige Mannschaftskapitän zum dritten Gruppenspiel gegen Polen wieder zur Verfügung steht, bleibe abzuwarten.

Mbappé wird sich Operation unterziehen

Der französische Fußballverband hat die Berichte über einen Ausfall Mbappés allerdings zurückgewiesen. Der Verband kündigte für Mittwoch ein Update zum Gesundheitszustand des Stürmers an. Es sei "unsicher", ob der Kapitän gegen die Niederlande auflaufen könne, hieß es.

Frankreich Nationaltrainer Didier Deschamps kündigte am Dienstag schon mal an, dass sich Mbappé einer Operation unterziehen werde – allerdings nicht zwingend in den kommenden Tagen. "Auch wenn es nicht sofort sein muss, wird er einen chirurgischen Eingriff machen lassen müssen", sagte der Trainer in einem Video, das der französische Verband am Dienstagabend veröffentlichte. Zum Zustand seines Superstars sagte der Coach: "Ihm ging es schon heute Morgen etwas besser, jetzt werden wir von Tag zu Tag weitersehen."

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website