HomeSportFußballFrauenfußball

Europas beste Fußballerin des Jahres: Lena Oberdorf in Top 3


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextHabeck nicht mehr beliebtester PolitikerSymbolbild für einen TextErdoğan zeigt Kubicki anSymbolbild für ein VideoMann isst 63 StahllöffelSymbolbild für einen TextDöpfner empfahl Musk Twitter-KaufSymbolbild für ein VideoFinnland sperrt Autobahn für KampfjetsSymbolbild für einen TextKultserie "Sesamstraße" kehrt zurückSymbolbild für einen TextSo sehen Sie Bayern gegen Bayer liveSymbolbild für einen TextMehrere NRW-Autobahnen werden gesperrtSymbolbild für einen TextFerienwohnungen in ehemaligem PuffSymbolbild für einen TextThekla Carola Wied plant KarriereendeSymbolbild für einen TextSöder-Vize blamiert sich mit Twitter-LobSymbolbild für einen Watson TeaserQueen: Brisantes Detail zum TodeszeitpunktSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Europas Fußballerin des Jahres: Deutsche in engerer Wahl

Von sid
17.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Lena Oberdorf: Die 20-Jährige könnte Europas beste Fußballerin des Jahres werden.
Lena Oberdorf: Die 20-Jährige könnte Europas beste Fußballerin des Jahres werden. (Quelle: IMAGO/BEAUTIFUL SPORTS/Wunderl)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die drei Finalistinnen zur Wahl von Europas Fußballerin des Jahres stehen fest. Mit Lena Oberdorf ist auch eine Deutsche dabei.

Die deutsche Nationalspielerin Lena Oberdorf darf auf die Auszeichnung als Europas beste Fußballerin des Jahres hoffen. Die Spielerin vom deutschen Meister VfL Wolfsburg gehört neben der englischen Europameisterin Beth Mead (FC Arsenal) sowie der Titelverteidigerin und Weltfußballerin Alexia Putellas (FC Barcelona) zu den drei verbliebenen Kandidatinnen.

Dies teilte die Uefa am Mittwoch mit. Bei den Trainerinnen schaffte es die Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg ebenfalls unter die Top drei.

Kapitänin Popp nur Vierte

Die 20 Jahre alte Oberdorf wäre nach Nadine Angerer (2013), Nadine Keßler (2014) und Celia Sasic (2015) die vierte deutsche Gewinnerin. DFB-Kapitänin Alexandra Popp (VfL Wolfsburg) verpasste als Vierte den Sprung aufs Podium knapp.

Voss-Tecklenburg konkurriert mit der englischen Nationaltrainerin Sarina Wiegman und der Französin Sonia Bompastor (Olympique Lyon) um die Auszeichnung. Stimmberechtigt waren neben ausgewählten Journalisten auch die 16 Coaches der Mannschaften, die in der vergangenen Saison in der Champions-League-Gruppenphase vertreten waren, sowie die Coaches der EM-Teilnehmer.

Die Gewinnerinnen der Awards werden am 25. August im Rahmen der Gruppenauslosung der Champions League bekannt gegeben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur SID
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Thema in vielen Mitgliedsverbänden tabu"
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
EuropaFC ArsenalFC BarcelonaVfL Wolfsburg
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website