HomeSportFußballFrauenfußball

Champions League: Bayern-Frauen mit wichtigem Quali-Erfolg gegen San Sebastian


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoHurrikan "Ian": Sturmflut in FloridaSymbolbild für einen TextRapper Coolio ist totSymbolbild für einen TextFC Bayern: Vorstand geht überraschendSymbolbild für einen TextNeue Stromtrasse nimmt wichtige HürdeSymbolbild für ein VideoBrückeneinsturz in Brasilien – Tote Symbolbild für einen TextMelanie Müllers Ex schaltet Jugendamt einSymbolbild für einen TextFrank Schöbel plant KarriereendeSymbolbild für einen TextHai-Video im Internet als Fake entlarvtSymbolbild für einen TextBiden leistet sich peinlichen PatzerSymbolbild für einen TextJames Bonds Auto versteigertSymbolbild für einen TextUnfall in NRW: Lkw hängt in der LuftSymbolbild für einen Watson TeaserSchwere Vorwürfe gegen RTL-KandidatSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?

Bayern-Frauen starten mit Sieg in die Champions-League-Saison

Von sid, t-online
20.09.2022Lesedauer: 1 Min.
imago images 1014852026
Lea Schüller (Archivbild): Die Torjägerin erzielte das entscheidende Tor für die Münchnerinnen. (Quelle: IMAGO/Sven Beyrich/SPP)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Fußballfrauen des FC Bayern wahren ihre Chance auf die Königsklasse. Im Qualifikations-Hinspiel gab es einen knappen Auswärtssieg gegen San Sebastian.

Die Fußballerinnen des FC Bayern München haben mit großer Mühe die Gruppenphase der Champions League ins Visier genommen. Der deutsche Vizemeister quälte sich in der zweiten und finalen Qualifikationsrunde im Hinspiel bei Real Sociedad zu einem 1:0 (1:0) und verschaffte sich eine ordentliche Ausgangsposition für das Rückspiel am 29. September (13 Uhr) am FC Bayern Campus.

Lea Schüller (45.) erzielte auf Vorlage ihrer Nationalmannschaftskollegin Klara Bühl am Ende der ersten Hälfte das Siegtor der Gäste, die nicht gänzlich überzeugten.

Bayern mit Schwächen bei gegnerischen Kontern

Vier Tage nach dem holprigen Bundesliga-Start (0:0 bei Eintracht Frankfurt) waren die Münchnerinnen gegen den spanischen Vizemeister zwar überlegen, vor dem gegnerischen Tore aber zu ungefährlich. Bei Kontern präsentierte sich das Team von Trainer Alexander Straus zudem anfällig.

Für die am 19. Oktober beginnende Gruppenphase ist der deutsche Double-Gewinner VfL Wolfsburg gesetzt. Eintracht Frankfurt war als dritter deutscher Starter in der ersten Qualifikationsrunde ausgeschieden. Das Finale der Champions League findet am 3. oder 4. Juni 2023 in Eindhoven statt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur SID
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Eintracht FrankfurtFC Bayern MünchenReal SociedadSpanien
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website