• Home
  • Sport
  • Fu├čball
  • Frauenfu├čball
  • DFB-Nationalspielerin Dzsenifer Marozsan: Deshalb bekam sie eine Lungenembolie


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextZwei Tote vor Hochhaus ÔÇô Gro├čeinsatzSymbolbild f├╝r einen TextFrankfurter OB k├╝ndigt R├╝cktritt anSymbolbild f├╝r einen TextUSA: Gro├čvater opfert sich f├╝r FamilieSymbolbild f├╝r einen TextHier herrscht am Wochenende StaugefahrSymbolbild f├╝r einen TextKatze bricht "Lockdown": Bu├čgeld Symbolbild f├╝r einen TextLand will mit Goldm├╝nzen bezahlenSymbolbild f├╝r einen TextNeues im Fall der inhaftierten "Kegelbr├╝der"Symbolbild f├╝r einen TextTalent beschwert sich ├╝ber FC BayernSymbolbild f├╝r einen TextWarum Lewandowski immer r├╝ckw├Ąrts isstSymbolbild f├╝r einen TextKate lichtet Camilla f├╝r Magazin abSymbolbild f├╝r einen TextStuttgart 21: Millionen f├╝r Echsen-UmzugSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserBundesliga-├ťberraschung bahnt sich anSymbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

DFB-Star Marozsan klagt: "Es war die Anti-Baby-Pille"

Von t-online, sid
Aktualisiert am 30.11.2019Lesedauer: 1 Min.
Erz├Ąhlt von ihrem schweren letzten Sommer: Fu├čballerin Dzsenifer Marozsan.
Erz├Ąhlt von ihrem schweren letzten Sommer: Fu├čballerin Dzsenifer Marozsan. (Quelle: Hartenfelser/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Profifu├čballerin von Olympique Lyon hat sich zu ihren gesundheitlichen Problemen im vergangenen Sommer ge├Ąu├čert. Und sie glaubt, die Ursache f├╝r diese schwierige Zeit gefunden zu haben.

Fu├čball-Nationalspielerin Dzsenifer Marozsan hat erstmals ausf├╝hrlich ├╝ber ihre im vergangenen Sommer erlittene Lungenembolie gesprochen. Es habe sich herausgestellt, dass Anti-Baby-Pillen die Ursache f├╝r ein verstopftes Blutgef├Ą├č in der Lunge waren, sagte die 27-J├Ąhrige im Interview mit dem "Telegraph".

  • Studie: So kann die Baby-Pille ihre Lebensqualit├Ąt mindern


Die Spielmacherin hatte mit einer beidseitigen Lungenembolie zu k├Ąmpfen, die sie drei Monate lang au├čer Gefecht setzte. "Ich bin hingefallen und konnte nicht mehr atmen. Es war ein wirklich be├Ąngstigender Moment", sagte Marozsan ├╝ber den Vorfall in ihrem Elternhaus: "Ich wusste nicht, was passiert." Sie habe Schmerzen in ihren Muskeln und in beiden Schultern gesp├╝rt, es wurde "schlimmer und schlimmer".

Es sei schwer gewesen, "vom Sofa aufzustehen und in die K├╝che zu gehen". Marozsan, die zuletzt dreimal in Folge Deutschlands Fu├čballerin des Jahres wurde, hatte sich gro├če Sorgen um ihre Zukunft gemacht: "Ich war ver├Ąngstigt, dass mir die ├ärzte sagen, dass ich nie wieder auf das Fu├čballfeld zur├╝ckkehren kann."


Als Regisseurin des Starensembles von Olympique Lyon gewann sie in der vergangenen Saison das Triple und erzielte 14 Tore in 27 Pflichtspielen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
DFB-Frauen bangen um D├Ąbritz
Fu├čball - Deutschland
2. Bundesliga3. LigaBundesligaDFB-PokalFrauenfu├čballNationalmannschaft


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website