t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportFußball

Ex-Nationalspieler Friedel Lutz ist tot: Vize-Weltmeister von 1966


Ex-Nationalspieler Friedel Lutz ist tot

Von sid
Aktualisiert am 08.02.2023Lesedauer: 1 Min.
Friedel Lutz: Er wurde 1966 in England Vize-Weltmeister.
Friedel Lutz: Er wurde 1966 in England Vize-Weltmeister. (Quelle: Peter Hartenfelser)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ex-DFB-Spieler Friedel Lutz ist mit 84 Jahren verstorben. Er absolvierte zwölf Länderspiele.

Der frühere Fußballnationalspieler Friedel Lutz ist tot. Wie sein ehemaliger Verein Eintracht Frankfurt bekannt gab, verstarb der langjährige Abwehrspieler der Hessen am Dienstag im Alter von 84 Jahren.

Friedel Lutz: Von 1967 bis 1973 spielte er für Eintracht Frankfurt.
Friedel Lutz: Von 1967 bis 1973 spielte er für Eintracht Frankfurt. (Quelle: imago sportfotodienst)

Lutz war Teil der Frankfurter Mannschaft, die 1959 den deutschen Meistertitel gewann. Zudem spielte er 1960 das denkwürdige Europapokalfinale gegen Real Madrid (3:7).

Mit der Nationalmannschaft wurde Lutz 1966 in England Vizeweltmeister, das WM-Halbfinale war das letzte seiner zwölf Länderspiele.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website