Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Herzrasen >

Leverkusen Chicharito bei Elfer von Laserpointer geblendet

...

An den Pfosten gesetzt  

Chicharito bei Elfmeter mit Laser geblendet

18.09.2016, 09:45 Uhr | t-online.de, sid

Leverkusen Chicharito bei Elfer von Laserpointer geblendet. Deutlich ist der Laser auf dem Gesicht von Chicharito zu sehen. (Quelle: imago/Eibner)

Deutlich ist der Laser auf dem Gesicht von Chicharito zu sehen. (Quelle: Eibner/imago)

So eine Aktion hat in einem Fußballstadion nichts zu suchen: Bayer Leverkusens Stürmer Chicharito ist beim Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt mit einem Laserpointer geblendet worden - gerade als er zum Elfmeter anlief.

Kurz vor Ende des Spiels beim Stande von 2:1 für die Eintracht hatte Timothy Chandler im Strafraum Leverkusens Jungnationalspieler Julian Brandt von hinten zu Fall gebracht. Schiedsrichter Christian Dingert entschied zurecht auf Elfmeter.

An den Pfosten

Chicharito legte sich den Ball auf den Punkt und lief an. Doch dann passierte es. Deutlich ist auf den Fernsehbildern und auf Fotos ein grüner Laser auf seinem Gesicht zu erkennen.

Doch anstatt abzubrechen und sich bei Dingert zu beschweren, machte Chicharito weiter und schoss. Frankfurts Torwart Lukas Hradecky sprang zwar in die falsche Ecke, doch der Ball klatsche gegen den Pfosten.

Hradecky zeigt kein Mitleid

"Es hat mich gestört", sagte Chicharito über den Zwischenfall in der 88. Minute.

Hradecky bestätigte den Vorfall: "Da war ein Laserpunkt in seinem Gesicht." Mitleid mit dem Schützen zeigte der Finne aber nicht: "Für einen Topspieler wie ihn darf das keine Ausrede sein."


Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018