Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Auf Druck von Erdogan? Galatasaray schließt Ex-Profis Sükür & Erdem aus

Auf Druck von Erdogan?  

Galatasaray schließt Club-Idole Sükür und Erdem aus

28.03.2017, 07:43 Uhr | dpa

Auf Druck von Erdogan? Galatasaray schließt Ex-Profis Sükür & Erdem aus. Hakan Sükür erzielte für Galatasaray in 302 Pflichtspielen 130 Treffer und bereitete 59 Tore vor. (Quelle: imago images)

Hakan Sükür erzielte für Galatasaray in 302 Pflichtspielen 130 Treffer und bereitete 59 Tore vor. (Quelle: imago images)

Der türkische Rekordmeister Galatasaray Istanbul hat die ehemaligen Fußballprofis Hakan Sükür und Arif Erdem aus dem Verein ausgeschlossen. Den beiden Club-Idolen wurde die Mitgliedschaft entzogen. Das teilte der Verein von Lukas Podolski auf seiner Homepage mit.

Am Samstag war auf der Jahreshauptversammlung über den Ausschluss von Vereinsmitgliedern abgestimmt worden, die der Bewegung des Predigers Fethullah Gülen nahestehen sollen.

Gülen wird von der türkischen Regierung für den Putschversuch vom 15. Juli verantwortlich gemacht. Bei dieser Abstimmung hatten sich die Mitglieder mehrheitlich gegen den Ausschluss von Sükür und Erdem entschieden.

Ausstehende Mitgliedsbeiträge als Begründung

Einen Tag später teilte der Verein mit, dass der Ausschluss der zwei Ex-Nationalspieler bei einer Vorstandssitzung doch beschlossen worden sei. Begründet wurde die Entscheidung nicht. Der Zeitung "Hürriyet" zufolge zog der Vorstand als Begründung die Tatsache heran, dass Sükür und Erdem seit Jahren keine Mitgliedsbeiträge gezahlt hätten.

Türkischer Sportminister begrüßt Ausschluss

"Sie haben richtig gehandelt. Diejenigen, die sich mit Verrätern unseres Volkes, unserer Heimat und unseres Staates identifizieren und das Land fluchtartig verlassen, haben in unseren Vereinen nichts zu suchen", wurde der türkische Sportminister Akif Cagatay Kilic von der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu zitiert.

Hakan Sükür und Arif Erdem (l.) feiern den 2:0-Sieg im UEFA-Pokalspiel in Dortmund im Jahr 2000. (Quelle: dpa)Hakan Sükür und Arif Erdem (l.) feiern den 2:0-Sieg im UEFA-Pokalspiel in Dortmund im Jahr 2000.

Sükür und Erdem gewannen mit Galatasaray von 1997 bis 2000 vier Meistertitel in Serie und holten im Jahr 2000 den UEFA-Pokal.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal