Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

DFB: Michael Ballack kritisiert Joachim Löw

Nach Spielerausbootung  

Ballack stellt Löw infrage: "Ein riesengroßer Einschnitt"

Von Robert Hiersemann

17.04.2019, 12:51 Uhr
DFB: Michael Ballack kritisiert Joachim Löw. Arbeiteten gemeinsam für den DFB: Joachim Löw ist heute noch Bundestrainer, Michael Ballack wurde 2011 von ihm aus der Nationalmannschaft aussortiert.  (Quelle: imago images/t-online.ed)

Arbeiteten gemeinsam für den DFB: Joachim Löw ist heute noch Bundestrainer, Michael Ballack wurde 2011 von ihm aus der Nationalmannschaft aussortiert. (Quelle: t-online.ed/imago images)

Einst spielte Michael Ballack unter Joachim Löw für die deutsche Nationalmannschaft. Nun kritisiert der 42-Jährige seinen ehemaligen Trainer für dessen jüngste Verfehlungen. 

Michael Ballack, der ehemalige Kapitän der deutschen Nationalmannschaft, hat in einem Interview mit der "Sport Bild" Joachim Löw hart kritisiert. Der Bundestrainer schied im vergangenen Jahr bekanntermaßen mit dem DFB-Team blamabel in der WM-Vorrunde in Russland aus und verzichtete anschließend auf einige WM-Helden aus dem Jahr 2014. 

"Dann stimmt etwas nicht"

"Ein Bundestrainer wird generell an Erfolgen bei Turnieren gemessen", sagt Ballack: "Wenn sich aber die Nationalelf mit einer derartigen Qualifikation bei der WM so präsentiert wie in Russland und in der Vorrunde scheitert, dann stimmt etwas nicht."

Bereits im Oktober 2018 kritisierte Ballack seinen ehemaligen Trainer für die schwache WM-Leistung seiner Mannschaft. "Ich war wie viele andere Leute auch überrascht, dass er seinen Job behalten darf", erklärte er damals in einem Interview mit der "Deutschen Welle". 

"Das ist ein riesengroßer Einschnitt"

Nun äußerte er sich auch zur Ausbootung der drei Bayern-Stars Mats Hummels, Jerome Boateng und Thomas Müller durch Löw. "Jetzt hat er die Reißleine gezogen, indem er mit Hummels, Boateng und Müller drei Spieler rasiert hat", so Ballack: Das mag öffentlichkeitswirksam sein. Das ist aber ein riesengroßer Einschnitt. Das sollten wir hinterfragen."

Und weiter: "Es wertet jeden einzelnen Spieler ab, wenn der Bundestrainer morgens zum Trainingsgelände des FC Bayern fährt und seine Entscheidung den drei Spielern auf diese Art und Weise mitteilt."

Ballack, der einst für den FC Bayern, den FC Chelsea und Bayer Leverkusen auflief, wurde 2011 selbst mitgeteilt, dass Löw nicht mehr mit ihm für die Nationalmannschaft plane. Anschließend sollte er ein Abschiedsspiel bekommen, Ballack lehnte allerdings ab. 2013 wurde er dann schließlich doch noch vom DFB geehrt. 

In seinem jüngsten Interview wird Ballack bezüglich Löw noch deutlicher: "Aus meiner Sicht hat er in Sachen Kommunikation bei schwierigen Entscheidungen Luft nach oben. Das hat ja schon die Vergangenheit bei dem einen oder anderen Spieler gezeigt."

Verwendete Quellen:
  • Sport Bild (Printausgabe), Transfermarkt.de (Spielerprofil Ballack)

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sparen Sie 35% auf Sofas, Betten, Gartenmöbel u.m.*
jetzt zur Power Shopping Week bei XXXLutz
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe