Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr ein VideoWetter: Hier sind Sturmböen möglichSymbolbild fĂŒr einen TextPutins "Bluthund" droht PolenSymbolbild fĂŒr einen TextKabarettist mit 85 Jahren gestorbenSymbolbild fĂŒr einen TextLauterbach erwĂ€gt neue MaskenpflichtSymbolbild fĂŒr einen TextLeichenfund in Essen: Ist es eine Vermisste?Symbolbild fĂŒr einen TextRKI: Corona-Zahlen sinkenSymbolbild fĂŒr einen TextYeliz Koc knutscht wieder im TVSymbolbild fĂŒr einen TextTopmodel ist wieder schwangerSymbolbild fĂŒr einen TextWie Sie Akku-Killern auf die Schliche kommenSymbolbild fĂŒr einen TextChristi Himmelfahrt: Bedeutung des FeiertagsSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserFCB: NĂŒbel-Berater mit klarer Ansage zur Zukunft

Nationalelf gegen Estland: Blamieren verboten

Von t-online, lr

Aktualisiert am 11.06.2019Lesedauer: 2 Min.
Joshua Kimmich (vorne) und Leroy Sané: Gegen Estland wollen sie den nÀchsten Schritt in Richtung EM-Qualifikation gehen.
Joshua Kimmich (vorne) und Leroy Sané: Gegen Estland wollen sie den nÀchsten Schritt in Richtung EM-Qualifikation gehen. (Quelle: Eibner/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Gegen Estland will die deutsche Fußball-Nationalelf an diesem Dienstag den dritten Sieg im dritten Spiel der EM-Qualifikation feiern – und die eigenen Fans wieder fĂŒr sich gewinnen. Estland könnte dabei ein dankbarer Gegner sein.

Das Wichtigste im Überblick


  • Wo wird das Spiel gezeigt?
  • Wie ist die Ausgangssituation in der Gruppe?
  • Wie geht das DFB-Team das Spiel an?
  • Wie ist die Bilanz gegen Estland?
  • Besteht Stolpergefahr fĂŒrs DFB-Team?
  • Wer ist der Schiedsrichter der Partie?

Den ersten Auftritt in Abwesenheit von Bundestrainer Joachim Löw konnte die deutsche Nationalmannschaft gewinnen – mit 2:0 in Weißrussland. Nun soll beim letzten A-LĂ€nderspiel der Saison an diesem Dienstag (20.45 Uhr) in Mainz ein weiterer Sieg folgen.

Wo wird das Spiel gezeigt?

RTL ĂŒbertrĂ€gt die Partie ab 20.15 Uhr live im Free-TV. FĂŒr den Livestream im Internet ist ein kostenpflichtiges Abo des RTL-Dienstes "TV Now" nötig. t-online.de berichtet im Liveticker. Florian König moderiert mit Experte JĂŒrgen Klinsmann, Marco Hagemann kommentiert das Spiel.

Wie ist die Ausgangssituation in der Gruppe?

Nach dem erfolgreichen Start belegt die deutsche Mannschaft in der Qualifikationsgruppe C mit sechs Punkten Platz zwei. TabellenfĂŒhrer ist nach schon drei ausgetragenen Partien Nordirland mit neun ZĂ€hlern. Estland liegt nach zwei Niederlagen punktlos hinter den Niederlanden (3) auf Platz vier. Der Erste und Zweite der Gruppe qualifizieren sich fĂŒr die EM-Endrunde 2020.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Wie Petechien aussehen und wo sie sich zeigen
Blauer Fleck und Petechien am Arm


Wie geht das DFB-Team das Spiel an?

Zwar konnte die deutsche Elf gegen Weißrussland gewinnen, mit nur zwei eigenen Treffern beim krassen Außenseiter waren aber nicht alle zufrieden. Interimscoach Marcus Sorg forderte, seine Mannschaft solle gegen Estland noch mehr Chancen kreieren und "spielerisch eine Schippe drauflegen". Das wĂ€re vor allem wichtig, um das seit der WM skeptische deutsche Publikum wieder fĂŒr sich zu gewinnen.

Personell will Sorg aber wenig Ă€ndern. Wenn, werde es nur einzelne Wechsel im Team geben. Top-Kandidat ist wohl Leon Goretzka, der bei einer Systemumstellung auf ein 4-3-3 als zusĂ€tzlicher Spieler ins Mittelfeld rĂŒcken könnte.

â–ș Die mögliche Aufstellung: Neuer - Klostermann, Ginter, SĂŒle, Schulz - Kimmich, GĂŒndogan, Goretzka - SanĂ©, Reus, Gnabry.

Wie ist die Bilanz gegen Estland?

Die bisherigen drei Duelle liegen ewig zurĂŒck, alle drei gab es in den 1930er-Jahren. Die deutsche Mannschaft siegte jeweils. Das einzige Wettbewerbsspiel war am 29. August 1937 ein 4:1-Erfolg unter Trainer Sepp Herberger in der WM-Qualifikation.

Besteht Stolpergefahr fĂŒrs DFB-Team?

Mit großer Wahrscheinlichkeit nicht. Der bekannteste Spieler der Esten, Ragnar Klavan, hat sich fĂŒr diesen Sommer verletzungsbedingt eine Pause vom Nationalteam erbeten. Der frĂŒhere Profi von Mainz 05 und des FC Liverpool ist aber auch bereits 33 Jahre alt. Alle anderen Profis sind international eher unbekannt und spielen in kleineren Ligen.

Estland belegt in der Fifa-Weltrangliste den 96. Platz zwischen Kirgisistan und Jordanien und ist damit der am schwÀchsten platzierte deutsche Gruppengegner. ZusÀtzlich zum Fehlstart in der EM-Quali stiegen die Esten in der Nations League von der Klasse C in die niedrigste Spielklasse D ab.

Wer ist der Schiedsrichter der Partie?

Der tĂŒrkische Referee Ali Palabiyik leitet das EM-Qualifikationsspiel. Der 37 Jahre alte Lehrer ist seit 2015 Fifa-Schiedsrichter und pfeift erstmals ein Spiel der DFB-Auswahl.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
Joachim LöwJoshua KimmichJĂŒrgen KlinsmannLeon GoretzkaLeroy SanĂ©RTL
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website