Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Ex-Nationalspieler: Odonkor soll nur zu den Spielen nach Wilhelmshaven kommen

Ex-Nationalspieler  

Odonkor soll nur zu den Spielen nach Wilhelmshaven kommen

29.10.2019, 12:48 Uhr | dpa

Ex-Nationalspieler: Odonkor soll nur zu den Spielen nach Wilhelmshaven kommen. Kickt künftig in der Bezirksliga: David Odonkor.

Kickt künftig in der Bezirksliga: David Odonkor. Foto: Daniel Karmann/dpa. (Quelle: dpa)

Wilhelmshaven (dpa) - Ex-Nationalspieler David Odonkor wird bei seinem neuen Verein SV Wilhelmshaven nicht am Trainingsbetrieb teilnehmen. Stattdessen wird der 35-Jährige nur für einige Partien des Fußball-Bezirksligisten von seinem Wohnort Bielefeld in den Norden fahren.

"Wie viele es werden, hängt von Odonkors anderen Terminen und Verpflichtungen ab", sagte Wilhelmshavens Manager Christian Schütze der "Nordwest-Zeitung". "Dass er am Training teilnimmt, ist nicht vorgesehen", sagte Schütze.

Der Siebtligist hatte am Wochenende die überraschende Verpflichtung des früheren Dortmunder Profis bekanntgegeben, der mit seiner Vorlage zum 1:0 von Oliver Neuville bei der Heim-Weltmeisterschaft 2006 im Gruppenspiel gegen Polen Berühmtheit erlangte. Wegen Knieproblemen hat der Offensivspieler seine Karriere eigentlich bereits vor Jahren beendet.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: