• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Möglicher Grammozis-Nachfolger: Anfang offenbar Trainer-Kandidat bei Darmstadt 98


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchwerer Wohnmobil-Unfall auf A8Symbolbild für einen TextTrikot wird für Millionensumme verkauftSymbolbild für einen TextARD-Skandal: Zwei Fahrer für Direktorin?Symbolbild für einen TextRussischer Satellit spioniert USA ausSymbolbild für ein VideoLiegen-Wahnsinn auf MallorcaSymbolbild für einen TextExperte: Vergiftung in gesamter Oder Symbolbild für einen TextUrlauberin von Sonnenschirm aufgespießtSymbolbild für einen TextKultband sagt komplette Europatour abSymbolbild für ein VideoMordfall nach 52 Jahren gelöstSymbolbild für einen TextWütende Fans zünden Spieler-Autos anSymbolbild für einen TextClan-Streit: Massenschlägerei in Essen Symbolbild für einen Watson TeaserAmira Pocher verrät Detail über SohnSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Anfang offenbar Trainer-Kandidat bei Darmstadt 98

Von dpa
Aktualisiert am 12.04.2020Lesedauer: 1 Min.
Soll ein Trainer-Kandidat beim SV Darmstadt 98 sein: Markus Anfang.
Soll ein Trainer-Kandidat beim SV Darmstadt 98 sein: Markus Anfang. (Quelle: Sebastian Kahnert/zb/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Darmstadt (dpa) - Auf der Suche nach einem neuen Fußball-Trainer hat Zweitligist SV Darmstadt 98 offenbar Markus Anfang ganz oben auf der Liste. Das berichtet die "Bild-Zeitung".

Demzufolge könnte der 45-Jährige, der zuletzt bei Holstein Kiel und beim 1. FC Köln arbeitete, zur neuen Saison die Nachfolge von Dimitrios Grammozis antreten, der seinen bis Saisonende laufenden Vertrag nicht verlängert hat.

"Wir haben das Thema wieder aufgenommen, in den letzten drei Wochen hätte es bei der unklaren Lage keinen Sinn gemacht. Wir sind bei der Short-List. Video-Konferenzen sind bei uns eingezogen", sagte Präsident Rüdiger Fritsch zur Trainersuche. Für Anfang könnte sprechen, dass er den Sportlichen Leiter Carsten Wehlmann noch aus seiner Zeit in Kiel kennt. Nach 25 von 34 Spieltagen stehen die Lilien in der derzeit wegen der Coronavirus-Pandemie unterbrochenen 2. Bundesliga auf dem sechsten Tabellenplatz.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Das ist ein Zeichen in Richtung Bayern München
Eine Kolumne von Stefan Effenberg
1. FC KölnHolstein KielMarkus AnfangSV Darmstadt 98
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website