Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Nationalmannschaft Deutschland >

Nationalspieler Jonas Hector aus DFB-Elf offenbar zurückgetreten


Bundestrainer schon informiert?  

Bericht: Nationalspieler aus DFB-Elf zurückgetreten

15.10.2020, 08:16 Uhr | dpa, dd

 (Quelle: Sat.1)
Mit 30 ist Schluss: DFB-Star Jonas Hector heimlich zurückgetreten

Joachim Löw war schon längst im Bilde: Jonas Hector ist aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zurückgetreten. (Sat.1)

Löw war schon längst informiert: Jonas Hector macht wohl Schluss im DFB-Team (Quelle: Sat.1)


Bundestrainer Joachim Löw hatte ihn zuletzt nicht mehr nominiert, nun hat er selbst wohl einen Schlussstrich gezogen: Jonas Hector soll aus der Nationalmannschaft zurückgetreten sein.

Jonas Hector ist nach einem Bericht des "Kicker" aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zurückgetreten. Der Kapitän des Bundesligisten 1. FC Köln soll nach Informationen des Fachmagazins bereits vor den Länderspielen im September Bundestrainer Joachim Löw über seinem Rücktrittsentschluss informiert haben. Bereits im Juli habe der 30-Jährige dieses Vorhaben den Verantwortlichen seines Klubs mitgeteilt.

Sein Auswahldebüt gab der Abwehrspieler am 14. November 2014 beim 4:0 in der EM-Qualifikation gegen Gibraltar. Insgesamt absolvierte Hector 43 Länderspiele und schoss drei Tore. Letztmals spielte er am 19. November 2019 gegen Nordirland für die Nationalelf. Zuletzt hatte Löw auf Hectors Position hinten links Robin Gosens von Atalanta Bergamo und Marcel Halstenberg (RB Leipzig) nominiert.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal